Neoromanische katholische Kirche St. Michael am Brüsseler Platz im belgischen Viertel (Foto: IMAGO/ Zoonar)

Im April 2023 lädt das Belgische Viertel wieder zur Tour Belgique ein. Zwischen DJ-Sets, Lesungen, Gratiskonzerten, late night Shopping und Ausstellungen können Kenner*innen sowie Neulinge das Veedel neu für sich entdecken.

Im Überblick:

  • Seit 2011 findet die Tour Belgique zwei Mal im Jahr statt.
  • Die Shops und Boutiquen im Belgischen locken mit verlängerten Öffnungszeiten bis 22:00 Uhr.
  • Hier geht es nicht nur ums Einkaufen, denn es gibt eine Vielzahl von Veranstaltungen zu entdecken.

Die Details:

  • Die Tour Belgique findet seit 2011 zwei Mal im Jahr statt.
  • Mit verlängerten Öffnungszeiten bis 22:00 Uhr, bietet das Veedel ein vielfältiges Programm mit DJ-Sets, Lesungen, Gratiskonzerten und vielem mehr.
  • Wem das noch nicht genug ist, kann sich über weitere Programmpunkte wie Pop Up Piercern, Wein Tastings, Musik, Drinks, Pizza und natürlich Shopping bis in die späten Abendstunden freuen.

Neben Shopping, Drinks und mehr gibt es Ausstellungen, Fashion Shows und Konzerte in den ungewöhnlichsten Locations:

  • Wie wäre es denn zum Beispiel mit einer Ausstellung von Lukas Moll im KölnKiosk oder Poetry und Songs auf Perraros Parkdeck?

Hier könnt ihr euren Durst löschen:

Gesponsort wird das Event unter anderem von Mühlen Kölsch, Absolut Sensations und Zappes, sodass für jeden Geschmack was dabei ist:

  • Perraro's Parkdeck Lounge: Mühlen Kölsch all Day
  • Bergrath Friseureinkauf (Innenhof): Absolut Sensations Drinks & Music
  • Stadtrevue Hof-Oase: Streetart & Mühlen Kölsch all Day

Alles auf einen Blick:

  • Wann: 22. April, 12:00 bis 22:00 Uhr
  • Wo: Belgisches Viertel
  • Eintritt frei
  • Das volle Programm findet ihr hier.