Ein Weihnachtsfest voller Geschenke ist ein großes Privileg. Die Domspitzen kümmern sich seit über 20 Jahren, um Kinder, die weniger privilegiert sind.

Im Überblick:

  • Das Fest der Nächstenliebe steht seit über 20 Jahren bei der Aktion "Päckchen für Pänz" im Fokus.
  • Freiwillige Helfer*innen und Spenden erfüllen Kinderwünsche, die ohne die Hilfe des Vereins unerfüllt bleiben würden.
  • Grund genug, diese wundervolle Aktion in den Vordergrund zu rücken.

Weihnachtsgeschenke für Bedürftige

Machen wir uns nichts vor – in Zeiten von Energiekostenexplosion, Inflation und Co. wächst die Armut in der Bevölkerung. Besonders diejenigen, die schon vorher zum unteren Einkommenssegment gehörten, stehen nun mit dem Rücken zur Wand. Und auch, wenn es für die meisten von uns unvorstellbar ist, gibt es in unserer Gesellschaft viele Menschen, die am Weihnachtsfest ohne Geschenke vorm Baum stehen.

Genau hier setzt die Aktion "Päckchen für Pänz" des Domspitzen e.V. an:

"Päckchen für Pänz":

Seit über 20 Jahren unterstützen die Domspitzen bedürftige Kinder und Jugendliche in Köln. Bei "Päckchen für Pänz" geht es um die Erfüllung eines Wunsches zum Weihnachtsfest, den die Kinder sonst nicht erhalten würden.

  • Die Kinder reichen ihre liebevoll gestalteten Wunschzettel bei den Domspitzen ein und die ehrenamtlichen Helfer*innen ziehen los und besorgen die Geschenke.
  • Finanziert werden die Geschenke von den Veranstaltungserlösen und Spenden.
  • Nachdem die Geschenke verpackt wurden, verteilen die Helfer*innen der Domspitzen diese an zahlreiche Einrichtungen. Darunter Kinderheime, Förderschulen und Geflüchtetenheime.

Mehr dazu

Unter der Schirmherrschaft von Henriette Reker und Janine Kunze finden sich Spender*innen und Helfende zusammen, um am Ende der Veranstaltung die Geschenke für die Pänz von Hand zu verpacken.

  • Jedes Jahr am 2. Advent findet daher die Päckchen für Pänz-Gala statt.
  • Die Veranstaltung ist dieses Jahr am 10. Dezember 2023, Livemusik kommt von den Grüngürtelrosen.
  • Hier bekommt ihr Tickets für die Gala.

Fazit:

Das Projekt "Päckchen für Pänz" des Domspitzen e.V. ist eine wundervolle Aktion, die erst durch gemeinschaftliches Engagement und die Unterstützung von Spenden und ehrenamtlichen Helfer*innnen möglich gemacht werden kann. Die liebevolle und sorgfältige Umsetzung macht einen bedeutenden Unterschied im Leben von Kindern in Not.