In Köln laden ab Mai die Veedel zu den Straßenfesten ein (Symbolbild: Unsplash / Jacob Thomas)

Endlich wieder Sommer: Ab Ende Mai verwandeln sich die Straßen der Kölner Veedel in bunte Festmeilen mit Streetfood und Live-Musik. An ausgewählten Wochenenden sind alle zum gemeinsamen Feiern eingeladen. Ein Überblick.

Im Überblick:

  • In Köln gibt es ab Mai reichlich Straßenfeste in den verschiedenen Veedeln.
  • Eins ist sogar so bekannt, dass Menschen aus aller Welt anreisen: Das CSD-Straßenfest in der Innenstadt.
  • Egal ob Lindenthal, Sülz, Ehrenfeld, Südstadt, Agnesviertel oder Deutz: Das sind die 10 Highlights der Kölner Straßenfeste.

Straßenfeste in Kölner Veedeln starten ab Mai

Gerade im Sommer zeigt sich die Lebensfreude und Vielfältigkeit der Menschen in Köln. Und so vielfältig wie die Kölner*innen sind, so sind auch die verschiedenen Veedel in der Stadt. Seid also dabei, wenn es in Lindenthal, Ehrenfeld, der Südstadt, im Agnesviertel oder in Deutz heißt: Schlendern, Schlemmen und Shoppen.

  • Die Straßenfeste in den Kölner Veedeln finden nämlich nicht nur auf der Straße statt – oft sind auch die verkaufsoffenen Sonntage an die Feste geknüpft.
  • Und das Beste: Der Eintritt zu allen Straßenfesten ist frei.

Alle 10 Termine nach Datum geordnet:

  • 24. bis 26. Mai: Familien- und Veedelsfest auf der Dürener Straße in Lindenthal.
  • 8. bis 9. Juni: Südstadtfest auf der Bonner Straße.
  • 19. bis 21. Juli: CSD-Straßenfest in der Innenstadt.
  • 26. bis 28. Juli: Kölner Rheinuferfest an der Hohenzollernbrücke.
  • 3. bis 4. August: Deutzer Familienfest an der Deutzer Freiheit.
  • 10. bis 11. August: Ehrenfelder Straßenfest auf der Venloer Straße.
  • 17. bis 18. August: Neusser Straßenfest im Agnesviertel.
  • 31. August bis 01. September: Carreé-Fest auf der Berrenrather- und Sülzburgstraße in Sülz.
  • 24. bis 25. August: Lindenthaler Sommerfest auf der Dürener Straße.
  • 14. bis 15. September: Neuehrenfest auf der Landmannstraße und am Lenauplatz in Neuehrenfeld.
Straßenfeste 2024 Köln
Zehn Straßenfeste in Köln 2024 (Grafik: Fabian Linn)

Fazit:

Mit gleich zwei großen Straßenfesten ist besonders das familienfreundliche Veedel Lindenthal ein Highlight der diesjährigen Kölner Straßenfeste. Von Freitag bis Sonntag füllt sich die Dürener Straße mit Buden und Bühnen, während der verkaufsoffene Sonntag zum Bummeln einlädt. Nicht weniger gut schneiden die Bonner Straße oder die Kulisse des Rheinufers ab. Auch in Deutz, Ehrenfeld, im Agnesviertel oder in Sülz wird kräftig gefeiert. International bekannt ist das CSD-Straßenfest im Juli – hierfür kommen Menschen aus aller Welt nach Köln.

Alle News findet ihr ab sofort auch in der soköln.-App, und in unseren WhatsApp-Kanälen für ganz Köln, oder für dein Veedel – einfach anklicken und abonnieren: Innenstadt, Ehrenfeld, Lindenthal, Nippes, Kalk, Mülheim, Chorweiler, Porz, Rodenkirchen.