Flamingo Royal, der edelste Club der Stadt, birgt ein verlockendes Geheimnis: Barkeeper Freddy verrät seinen persönlichen Lieblingsdrink, der die Geschmacksknospen verzaubert.

Im Überblick:

  • Das "Flamingo Royal" befindet sich im beliebten Friesenviertel: Friesenwall 90.
  • Mittwochs, samstags und an Feiertagen geöffnet, punktet das Lokal mit wöchentlich wechselnden Veranstaltungen.
  • Barkeeper Freddy verrät uns, was er am liebsten für sich selbst mixt.

Das sind die Besonderheiten:

Das Team des "Flamingo Royals" legt besonderen Wert auf einen guten Service, gepaart mit kölschem Charme und Liebe zum Detail im Interieur. Gäste schätzen besonders das angenehme Publikum und die kontinuierliche Optimierung des Servicegedankens.

  • Es gibt zwei Bereiche: Lounge und Clubbereich mit Tanzfläche, in beiden Bereichen gibt es eine separate Bar.
  • Insgesamt gibt es 19 Tische, die reserviert werden können und ein gesondertes Servicepaket inklusive Bedienung beinhalten.
  • University of Flamingo: Die Mittwochspartys sind über die Stadttore hinaus berühmt. Jeden Mittwoch findet die Student*innen & Afterwork Party statt. Von 23:00 Uhr bis 24:00 Uhr gibt es Gaffel Kölsch und Weißwein aufs Haus.
  • Dresscode: casual-schick.

Bartender's choice:

Freddy ist Barkeeper im Flamingo Royal und mixt sich gern auch mal selbst einen leckeren Drink. Sein Lieblingsdrink stimmt uns perfekt auf den anstehenden Frühling ein:

Gingin Mule:

  • 5cl Gin
  • 3cl Limettensaft
  • 2cl Zuckersirup
  • Das Ganze mit frischer Minze shaken, in ein Highball Glas strainen und mit Gingerbeer auffüllen.

Fazit:

Das "Flamingo Royal" ist die perfekte Location, wenn man in Köln etwas schicker ausgehen will, um entweder auf der Tanzfläche die Sau rauszulassen oder einfach einen guten Drink in bester Gesellschaft und bei guter Musik an der Bar zu genießen.