Straßenszene auf der Venloer Straße in Kölm-Ehrenfeld (Foto: Imago / imagebroker)

Ehrenfeld ist echt, lebendig und zugegeben vielleicht ein kleines bisschen chaotisch. Aber in kaum einem Veedel findet man so viel Vielfalt und Auswahl wie hier! Damit ihr perfekt gewappnet seid, haben wir nachfolgend drei Top-Adressen für euren Nachmittag im bunten Szeneviertel!

Im Überblick

  • Den Ehrenfelder Look bei "Ehrenfeld Apparel" shoppen.
  • Französische Köstlichkeiten bei "Madame Tartine" schnabulieren.
  • Die prachtvolle Eichendorffstraße entlang flanieren.

Shoppen:

Ehrenfeld Apparel ist eine Streetwear-Marke, die sich auf humorvolle Motive rund um den Stadtteil Ehrenfeld spezialisiert hat und diese in die ganze Welt bringt.

  • Neben T-Shirts bietet die Marke auch Beanies, Caps, Zipper und viele andere Kleidungsstücke an.
  • Die lokal gedruckten Prints auf meist nachhaltiger Baumwolle verleihen den Produkten einen besonderen Charme und bringen ein Stück sympathisches Köln zum Ausdruck.
  • Ehrenfeld Apparel hat seinen Standort auf der Venloer Straße 459.
  • Öffnungszeiten: Donnerstag & Freitag von 13:00 bis 19:00 Uhr und Samstag von 12:00 bis 16:00 Uhr.

Schnabulieren:

Ein paar Meter weiter, befindet sich das Madame Tartine. Seit 2015 serviert das Team seinen Gästen bürgerliche, französische Küche und ein wechselndes Tagesmenü.

  • Alle süßen und herzhaften Speisen, Aufstriche und Gebäck werden allesamt hausgemacht hergestellt.
  • Milch und Bio-Eier werden ausschließlich von Höfen aus der Region bezogen.
  • Außerdem gibt es ein großes Angebot an veganen Speisen.

Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 09:00 bis 18:00 Uhr und Samstag & Sonntag von 10:00 bis 18:00 Uhr

Flanieren:

Die Eichendorffstraße in Neuehrenfeld, erstreckt sich über knapp 500 Meter und gilt bis heute als eine der schönsten Straßen im Viertel.

  • Während der Gründerzeit wurden hier zahlreiche prachtvolle Altbauten errichtet, die bis heute erhalten geblieben sind.
  • Die meisten dieser beeindruckenden Gebäude stehen unter Denkmalschutz und verfügen über wunderschöne Fassaden und kleine Vorgärten. Formularbeginn

Fazit:

Für wen das noch nicht genug Ehrenfeld war, der kann unseren historischen Veedel Spaziergang machen: Entlang des 4711-Geländes, Neptunbads und Heliosturms, lernt man ganz neue Seiten des beliebten Szeneviertels kennen.