Die Deutzer Kirmes im April 2022 (Foto: IMAGO / Panama Pictures)

Die Deutzer Kirmes in Köln steht vor der Tür und begeistert mit der Rückkehr zweier traditionsreicher Highlights sowie spannenden Neuerungen. Alle Infos bekommt ihr hier.

Im Überblick:

  • Die Deutzer Kirmes feiert im Herbst 2023 zwei Comebacks: Das Feuerwerk und der Familientag sind zurück.
  • Neben den Traditions-Highlights gibt es auch spannende Neuerungen bei den Fahrgeschäften.
  • Ein weiterer Grund zur Freude: An vielen Tagen hat die Kirmes sogar wieder bis 22:00 Uhr geöffnet.

Die Deutzer Kirmes am Kölner Rheinufer

Die Deutzer Kirmes in Köln bietet (vor allem im Riesenrad) eine beeindruckende Aussicht auf die Kölner Altstadt und den Kölner Dom. In der Vergangenheit sorgten behördliche Einschränkungen immer wieder für Einschränkungen der Kirmes.

  • Kürzere Öffnungszeiten und das Absagen beliebter Traditionen trübten das Fest.
  • Im Jahr 2023 hat die Kirmes wieder mehrere gute Gründe zum Feiern.
Deutzer Kirmes mit Domblick
Die Deutzer Kirmes mit Domblick (Foto: IMAGO / blickwinkel)

Feuerwerk und Familientag sind zurück!

Die beiden beliebten Highlights, das Feuerwerk und der Familientag, feiern in diesem Jahr ihr Comeback auf der Deutzer Herbstkirmes. Der Familientag, der ermäßigte Preise für Fahrgeschäfte und Karussells bietet, wird am Donnerstag, den 2. November, stattfinden. Das Feuerwerk ist für Freitag, den 3. November, geplant.

Das sind die Neuheiten

Die Deutzer Kirmes hat nicht nur die beiden Traditionen zurückgeholt, sondern präsentiert dieses Jahr spannende Neuerungen:

  • Der Autoscooter, eine der Hauptattraktionen vieler Kirmesbesuche, hat brandneue Wagen, mit denen wohl richtig gedriftet werden kann.
  • Außerdem gibt es ein neues Fahrgeschäft: "Anubis", ein Booster-Karussell, ist direkt an der Deutzer Brücke gelegen und soll für eine Menge Adrenalin sorgen.
Autoscooter Deutzer Kirmes
Autoscooter: Eine beliebte Attraktion (Foto: IMAGO / Future Image)

Alles auf einen Blick:

  • Wo: Deutzer Werft, 50679 Köln-Deutz
  • Wann: Samstag, 28. Oktober bis Sonntag, 5. November. Täglich von 12:00 Uhr bis 21:30 Uhr. An den Samstagen, am Dienstag und am Freitag eine halbe Stunde länger bis 22:00 Uhr. Am Mittwoch von 18:00 Uhr bis 21:30 Uhr. (Die Fahrgeschäfte schließen immer eine halbe Stunde vor Ende)
  • Der Familientag: Donnerstag, 2. November
  • Das Feuerwerk: Freitag, 3. November ab 21:30 Uhr.
  • Der Eintritt ist frei.

Fazit:

Nach Jahren der behördlichen Einschränkungen, in denen kürzere Öffnungszeiten und das Absagen geliebter Traditionen die Stimmung der Deutzer Kirmes trübten, erfährt die Kirmes im Oktober 2023 einen wahren Aufschwung. Das Comeback der zwei Highlights, die das Fest ausmachen: Das Feuerwerk und der Familientag sowie die spannenden Neuerungen, sorgt schon jetzt für Vorfreude bei den Veranstaltenden und Besuchenden.