Nachhaltigkeit und Umweltschutz spielen in unserem Leben eine immer wichtigere Rolle. Jeder kann dazu beitragen, die Welt ein bisschen zu verbessern, auch wenn es um das Thema Shoppen geht.

Im Überblick:

  • Faire Marken sind Unternehmen, die sich der Einhaltung ethischer und sozialer Standards in ihrer Produktion und Lieferkette verpflichtet haben.
  • Dazu gehören faire Arbeitsbedingungen, Umweltschutz oder eine nachhaltige Rohstoffbeschaffung.
  • Drei erfolgreiche Kölner Labels bei denen ihr mit gutem Gewissen shoppen könnt.

Armed Angels

Armed Angels ist seit 2007 auf dem Markt und bekannt für seine zeitlosen Styles, die ethischen und ökologischen Anforderungen gerecht wird.

Alle Kleidungsstücke werden aus nachhaltigen Materialien wie Bio-Baumwolle, Tencel und recyceltem Polyester hergestellt.

Hauptsächlich wird über die eigene Website vertrieben, aber auch bei Retailern wie Peek & Cloppenburg oder Breuninger, sowie in Onlineshops wie Zalando und About You.

pingpong

Seit 2014 gibt es die Kölner Bekleidungs- und Rucksackmarke. Das Material der Rucksäcke besteht zu 100% aus recycelten PET-Flaschen.

Neben dem Aspekt der Nachhaltigkeit und Verantwortung, setzt das Team von pingpong auf ein hochwertiges Design und Funktionalität der Produkte.

Produziert wird in Vietnam: pingpong schafft Arbeitsplätze und setzt sich für überdurchschnittlich gute Arbeitsbedingungen ein.

Ein reiner Onlineshop, der CO2 -Neutrale Lieferung anbietet.

Lanius

Lanius ist eines der ersten nachhaltigen Labels aus Köln: 1999 von Claudia Lanius gegründet. Claudia Lanius setzt auf minimalistische und zeitlose Designs, die leicht zu kombinieren sind.

Die Kleidungsstücke werden aus Materialien wie Bio-Baumwolle, Leinen, Hanf und Tencel hergestellt.

Geshoppt werden kann entweder im Onlineshop oder in den Lanius Stores im Agnes Viertel, in Sülz, der Südstadt oder der Innenstadt. Außerdem sind die Kollektionen in über 400 Geschäften europaweit vertreten.

Fazit

Es ist also gar nicht so schwer, auch beim Shoppen, auf Nachhaltigkeit zu achten, ohne dabei auf Stil und Design zu verzichten.