In diesem Jahr gibt es eine besondere Situation: Heiligabend fällt auf einen Sonntag. Ein Überblick, wie ihr Last-Minute trotzdem noch alles für das Weihnachtsfest besorgen könnt.

Im Überblick:

  • Heiligabend fällt im Dezember 2023 auf einen Sonntag.
  • Gesetzlich dürfen Supermärkte an diesem Tag eingeschränkt öffnen.
  • Bäckereien, Tankstellen und Geschäfte am Flughafen Köln-Bonn bieten Alternativen.

Sonntag vs. Heiligabend: Das sind die Regelungen

In Nordrhein-Westfalen dürfen Supermärkte regulär an Heiligabend von 6:00 bis 14:00 Uhr öffnen – doch in diesem Jahr gelten Sonderregeln, denn das Weihnachtsfest fällt auf einen Sonntag. Obwohl der 24. Dezember kein offizieller Feiertag ist, sorgt der Sonntag für eine Ausnahme.

  • Das Ladenschlussgesetz erlaubt bestimmten Geschäften, wie etwa Supermärkten, für maximal drei Stunden bis 14:00 Uhr zu öffnen – innerhalb dieser gesetzlichen Vorgaben können die Geschäfte dann selbst entscheiden, ob und wie lange sie öffnen möchten.
  • Also können auch alle Supermärkte in Köln individuell entscheiden, wie lange sie öffnen wollen – wenn überhaupt.

So haben Supermärkte an Heiligabend (nicht) geöffnet

Auf Nachfrage des "Express" bleiben die meisten großen Supermarktketten in Deutschland an Heiligabend geschlossen.

  • Kaufland, Real und Aldi Süd haben bestätigt, dass ihre Filialen am 24. Dezember sowie an den gesetzlichen Feiertagen am 25. und 26. Dezember nicht öffnen werden. Rewe schließt sich dem an.
  • Die Situation bei Edeka ist etwas anders, da Edeka aus einem Verbund von Kaufleuten und regionalen Großhandlungen besteht. Die stichprobenartig befragte Edeka-Filiale auf der Dürener Straße hat jedoch ebenfalls bestätigt, dass sie an Heiligabend und den darauffolgenden Feiertagen geschlossen bleibt.
  • Auch Lidl hält seine Filialen an Heiligabend grundsätzlich geschlossen, mit Ausnahme einiger Standorte an Sonderlagen wie Bahnhöfen.

Geöffnet am 24. Dezember: Hier könnt ihr einkaufen

An Heiligabend haben Geschäfte in Tankstellen, Bahnhöfen und Flughäfen bis 17:00 Uhr geöffnet – die Rewe Filiale am Kölner Flughafen sogar bis 17:30 Uhr. Bäckereien dürfen am ersten Weihnachtstag öffnen – eine kleine, aber feine Auswahl.

Fazit:

Die meisten großen Supermarktketten in Köln sind an Heiligabend geschlossen. Doch es gibt Ausnahmen: Etwa am Flughafen Köln-Bonn. Dort könnt ihr auch noch am 24. Dezember die letzten Zutaten für euer Festmahl ergattern – hoffentlich kommt nur jetzt nicht jeder auf diese Idee, dann wird es voll. In jedem Fall solltet ihr die Öffnungszeiten vorab prüfen.

Top-News aus Köln jetzt auch jeden Tag im soköln. Whatsapp-Kanal oder in unserer soköln. App für Apple und Android lesen.