Heute wird Köln zum kurzzeitigen Dreh- und Angelpunkt der internationalen TV-Branche. Denn die Stadt hat die Ehre, als Austragungsort der Semi-Final Runde für die Emmy-Nominierungen zu dienen.

Im Überblick:

  • Köln wird am Mittwoch Gastgeberstadt für die Semi-Final Runde der Emmy-Nominierungen.
  • Gastgeber der Veranstaltung: Academy-Botschafter und Kölner Produzent Leopold Hoesch.
  • Namhafte Gäste aus dem Film- und TV-Bereich nehmen an der Veranstaltung teil.

Ein glitzernder Abend auf Schloss Arff

Wenn es um Prestige in der TV-Branche geht, sind die Emmy Awards ganz vorne dabei. Wer eine dieser begehrten Trophäen bekommt, wird weltweit in verschiedenen Jurysitzungen entschieden. Am Mittwoch, dem 30. August, findet eine dieser Sitzung auf Schloss Arff in Köln statt.

Ein Treffen von Größen aus Film und Fernsehen

Das Treffen zieht namhafte Persönlichkeiten aus dem Medienbereich an:

  • Leopold Hoesch, der Kölner Produzent und zugleich deutsche Academy-Botschafter, fungiert als Gastgeber dieser denkwürdigen Veranstaltung.
  • Neben den Schauspieler*innen Annette Frier, Moritz Führmann und Max von der Groeben werden auch die Moderatorin Laura Karasek und Produzent:innen wie Bettina Brokemper und Nico Roden erwartet.
  • Ebenfalls wird Nathanael Liminski, Minister für Bundes- und Europaangelegenheiten, Internationales sowie Medien des Landes Nordrhein-Westfalen und Chef der Staatskanzlei, die Veranstaltung besuchen, so Report-K.

Vorfreude auf November

Während in Köln die semi-finalen Entscheidungen getroffen werden, blicken viele schon gespannt auf den 20. November. An diesem Tag werden in New York die endgültigen Gewinner:innen der begehrten Emmy Awards gefeiert.