Ein Hacker bei der Arbeit (Foto: iStock/Nattakorn Maneerat)

Cyber-Sicherheit ist eines der beherrschenden Themen unserer Zeit. Hacker spielen dabei eine wichtige Rolle. Einer der talentiertesten Hacker arbeitet in Köln. Was sich Jean Pereira zur Aufgabe gemacht hat.

Im Überblick:

  • Jean Pereira setzt sein Wissen über Cyber-Sicherheit nicht gegen die Unternehmen ein, sondern versucht diesen bei der Beseitigung von Sicherheitslücken zu helfen.
  • Nicht alle Unternehmen gehen auf das Angebot ein und nicht alle halten es so genau mit Höflichkeitsformen.
  • Das Team von CounterSwarm ist Dienstleister im Bereich Cyber-Sicherheit und wird von Köln aus von Jean Pereira geleitet.

Details: Das macht Jean Pereira

Leider hinkt ein Vergleich mit Robin Hood etwas, dennoch kann man ihn als "Hacker der Guten" bezeichnen. Pereira nimmt es nicht von den Reichen (außer das, was er gemäß Vertrag erarbeitet hat) und er gibt es auch nicht an die Armen (zumindest nicht im großen Stil). Aber dennoch tritt er im Kampf gegen die Ungerechtigkeit für hilflose Menschen ein und versucht die hilflosen Unternehmen vor Cyber-Attacken zu bewahren, die am Ende den Kunden schaden können.

Wer ist Jean Pereira

Er selbst bezeichnet sich als "Ethnischen Hacker" und Experte für Cybersicherheit. Alles, was er in diesen Bereichen macht, hat er sich über die Jahre selber beigebracht. Er ist Forscher im Bereich der Cybersicherheit, Entwickler für entsprechende Sicherheitssoftware und hat seit einiger Zeit ein eigenes Unternehmen, in dem er die besten Hacker der Welt dafür einsetzt, die IT-Schwachstellen von Unternehmen aufzudecken.

Pereiras größten Aufdeckungen

Er selbst war in der Vergangenheit mehrfach erfolgreich. Und das nicht bei kleinen Online-Unternehmen oder Mittelständlern. Die Liste der Firmen, deren Schwachstellen der Cyber-Experte aufdeckte, ist beachtlich und erstaunlich zugleich:

Obi

  • Die Baumarktkette nahm seine nett gemeinten und kostenlos angebotenen Hinweise nicht allzu ernst.
  • Bis man merkte, dass durchaus was dran ist.

Stadt Köln

  • Auch die Stadt Köln wurde auf eine gravierende Sicherheitslücke hingewiesen.
  • Es fühlte sich jedoch keiner zuständig und in Interviews gab man gegenteilige Antworten zum Stand der Dinge.

Apple

  • 2013 entdeckte er eine kritische Sicherheitslücke bei Apple.

Microsoft

  • 2012 fand er bedenkliche Sicherheitsstandards bei Microsoft Excel.

Google

  • Auch Google blieb nicht verschont. Hier deckte er 2013 Probleme bei Google Android auf.

eBay

  • Und ebenfalls 2013 entdeckte er eine Problematik in der Plattform von eBay.

Pereira zählt zu den talentiertesten Hackern der Welt. Er ist ein Unternehmer, der sich gegen das illegale Scheffeln von Millionen entschieden hat und stattdessen für das Gute in der Cyberwelt einsteht.