Gemütliches Lauschen auf der Hörspielwiese (Foto: Hörspielwiese)

Wenn im Juli der Kölner Stadtgarten zum Schauplatz des Festivals für Hörspiel und Hörkunst wird, wird es wieder Zeit, die Ohren zu spitzen und sich auf eine akustische Reise zu begeben. Freut euch auf ein Wochenende voller Hörvergnügen, das von Klassikern über aktuelle Produktionen bis hin zu Live-Hörspielen reicht.

Im Überblick

  • Eine Wochenende der Hörkultur: 14. bis 16. Juli 2023.
  • Vielfältiges Programm: Klassiker, aktuelle Produktionen, Live-Hörspiele und ein Kurzhörspielwettbewerb.
  • Kostenfreier Eintritt zu allen Veranstaltungen.

Ein Fest für die Ohren

Im Herzen von Köln wartet ein Sommerwochenende darauf, mit unvergesslichen Klangerlebnissen gefüllt zu werden. Ob altbekannte Hörspielklassiker, spannende neue Produktionen oder faszinierende Live-Hörspiele, hier findet jeder und jede Hörspiel-Begeisterte ihr Highlight.

Kreative Einreichungen und Familienfreuden

Neben der breiten Auswahl an Hörerlebnissen hat das Festival noch mehr zu bieten. Ein Kurzhörspielwettbewerb am Samstag, 15. Juli, um 16:30 Uhr lädt zur Begegnung mit den vielfältigen und kreativen Werken der Teilnehmer*innen ein. Die gesamte Familie kann aktiv werden und das Festival in vollen Zügen genießen.

Die Kölner Hörspielwiese
Auf der Wiese neben dem Colonius (Foto: Hörspielwiese)

Ein Auszug aus dem Programm:

Die sechste Ausgabe des Festivals verspricht zahlreiche hörenswerte Highlights.

  • Der Startschuss fällt am Freitag, 14. Juli, um 17:00 Uhr.
  • Am Freitagabend sorgen gleich drei Krimi-Darbietungen für Gänsehaut.
  • Besonders spannend: Am Freitag um 19:45 Uhr sorgen die Krimi Komplizen mit ihrem Livehörspiel "Tod vor der Kamera" für ein Erlebnis, das den Kopffilm anschmeißt. Mit dabei sind bekannte Stimmen aus unter anderem "Die Drei ???", "TKKG", "Ghostsitter" und "Stranger Things".
  • Für die kleinen Hörspielfans gibt’s am Samstag sowie Sonntag ein Hörspielzelt mit Hörspielstationen und Kreativbereich.
  • Ein weiteres Highlight für Kinder ist das Kinderhörspiel des Jahres 2022 "Clevergirl - Mit Angstmän auf intergalaktischer Mission", das am Samstag um 12 Uhr läuft.
  • Am Sonntag, 16. Juli, um 17 Uhr steht das Hörspiel des Jahres 2022 "Pisten" von Penda Diouf auf dem Programm. Das 80-minütige Stück ist eine Hommage an die Opfer des Völkermords in Namibia und seine Held*innen.
  • Den Abschluss macht das knapp einstündige Myterie-Hörspiel "Who Lives There" von Joseph Bolz plus ein Gespräch mit dem Autor am Sonntag, 16. Juli, um 18:30 Uhr

Das volle Programm findet ihr hier. Der Eintritt zu allen Programmpunkten der Hörspielwiese Köln ist kostenfrei. Viel Spaß beim Lauschen!