Northern Eagle mit Andrasch Starke gewinnt auf der Galopprennbahn in Weidenpesch (Foto: IMAGO / Galoppfoto)

Der Rausch der Geschwindigkeit und der Nervenkitzel, auf der Zielgeraden viel Geld bei Pferdewetten zu gewinnen oder eben doch zu verlieren, lockt jedes Jahr tausende Besucher*innen auf die Pferderennbahn in Weidenpesch.

Im Überblick: 

  • Erfolgreicher Saisonstart beim FC-Renntag in Weidenpesch  
  • Der Hype um Pferderennen: Was fasziniert uns so sehr daran?

Saisonstart 2023 

Am Ostermontag wurde der Auftakt zusammen mit dem 1. FC Köln eingeläutet.   

  • Rund 15.000 Besucher*innen zählte der Kölner Renn-Verein an diesem Tag.  
  • An diesem Tag stand alles im Zeichen des guten Zwecks: Die Einnahmen von 50.000 Euro wurden vom Kölner Renn-Verein komplett an die FC Stiftung gespendet. Sie fokussiert sich auf die drei Bildungsfelder "Gesundheit und Wohlergehen", "Nachhaltigkeit und Umwelt" sowie "Menschenrechte & Vielfalt".  
  • Neben den neun spektakulären Rennen war der Besuch der Männer- und Frauenteams des 1. FC Köln ein absolutes Highlight. 
  • Sogar das Maskottchen Geißbock Hennes der XI hat sich an diesem besonderen Tag blicken lassen.  

Faszination Pferderennen 

Nicht umsonst wird der Pferderennsport auch "Sport der Könige" genannt. Vor allem in England werden die Renntage extrem zelebriert und jeder hat beim Gedanken daran Bilder von Menschen in Kostümen, Anzügen und schicken Hüten im Kopf.  

  • In Köln beispielsweise ist die Atmosphäre lockerer und jeder ist willkommen - auch einen Dresscode gibt es nicht.  
  • An Renntagen steht natürlich das Pferderennen im Fokus, allerdings macht das ganze drumherum den Tag zu einem Erlebnis: ein großes Gastro-Angebot und Spielmöglichkeiten für die Kleinen.  
  • Geldwetten sind kein Muss, steigern aber in jedem Fall die Spannung des Besuchs: Jeder, der schon mal auf ein Pferd gesetzt hat, wird nachempfinden können, wie sehr man sich auf das Rennen fokussiert und mit fiebert. 

Mehr dazu:

Praktischerweise fallen die Renntage meist auf einen Sonntag, die genauen Renntermine findet man für die Saison 2023 bereits online.