Das Rheinenergie Stadion erstrahlt zum Diversity-Tag in Regenbogen-Farben (Foto: IMAGO / NurPhoto)

Am Dienstag, den 23. Mai 2023, feiert Köln bereits zum elften Mal in Folge den deutschen Diversity-Tag. Auch dieses Jahr setzt die Stadt ein Zeichen für Inklusion und Wertschätzung. Neben verschiedenen Aktionen wird das Rhein-Energie-Stadion am Abend in beeindruckenden Regenbogenfarben erstrahlen.

Im Überblick:

  • Stadt Köln unterstützt den deutschen Diversity-Tag.
  • Mehrere Tochtergesellschaften beteiligen sich ebenfalls.
  • Charta der Vielfalt e. V. strebt vorurteilsfreies Arbeitsumfeld an.

imago1003257518h
RheinEnergieSTADION in Regenbogenfarben (Foto:imago)

Diversity-Tag: Stadt Köln zeigt Flagge für Chancengerechtigkeit

Der deutsche Diversity-Tag steht für die Vielfalt in der deutschen Arbeitswelt und wird jedes Jahr am 23. Mai gefeiert. In diesem Jahr schließt sich die Stadt Köln der Initiative an und wird auf ihren Social-Media-Kanälen ein Video präsentieren, um ein sichtbares Zeichen zu setzen. Doch damit nicht genug: Auch verschiedene Tochtergesellschaften, darunter die AVG Abfallentsorgungs- und Verwertungsgesellschaft Köln mbH, die KölnBäder GmbH, die Kölner Verkehrs-Betriebe AG und die RheinEnergie AG, beteiligen sich an der Aktion.

Kölns Oberbürgermeisterin, Henriette Reker, betont die Bedeutung von Vielfalt und gegenseitigem Respekt: "In Köln setzen wir uns für Teilhabe aller Menschen, die hier leben, und gegen Ausgrenzung und Diskriminierung ein. Vielfalt erweitert den Horizont; sie erfordert gegenseitigen Respekt." Die Akzeptanz von Vielfalt sei Voraussetzung für eine aktive und chancengerechte Teilhabe, fügt sie hinzu und zeigt sich stolz darauf, dass dies in Köln jeden Tag gefördert wird, so die RheinEnergie.

Regenbogenfarbenes Leuchten im RheinEnergie-Stadion

  • Neben dem Video sind weitere Aktionen geplant, um den Diversity-Tag gebührend zu feiern: So wird die bunte Vielfaltsflagge im gesamten Kölner Stadtgebiet gehisst, um für Chancengerechtigkeit am Arbeitsplatz zu stehen.
  • Doch der Höhepunkt des Tages wird der Abend sein, wenn das RheinEnergie-Stadion in beeindruckenden Regenbogenfarben erstrahlt.
  • Mit dieser spektakulären Beleuchtung setzt das Stadion ein deutliches Zeichen für die Vielfalt und Gleichberechtigung aller Menschen.

Die Charta der Vielfalt e. V. unterstützt mit dieser Initiative ein vorurteilsfreies Arbeitsumfeld. Das Ziel ist es, dass alle Menschen, unabhängig von Alter, Geschlecht, Nationalität, Religion und geschlechtlicher Identität, gleichberechtigt behandelt werden. Der Diversity-Tag und die Aktionen in Köln sollen dazu beitragen, diese Werte zu fördern und die Vielfalt zu feiern.