Kölner Fitness-Influencerin Laura Becker (Foto: IMAGO / Panama Pictures)

Mitten im Schlankheitswahn auf Instagram sendet die Kölner Influencerin Laura Becker eine wichtige Botschaft: Sport treiben ist die eine Seite für das selbsternannte "Gym-Girl". Gesund und ausreichend zu essen, die andere – und das zeigt sie ihren vielen Fans auf Instagram

Im Überblick:

  • Laura Becker litt in ihrer Kindheit an Essstörungen
  • Jetzt ist sie unter dem Profil @llauraabe auf Instagram aktiv
  • Sie zeigt Kids, wie man sich ausreichend als Sportlerin ernährt

Wenn sie nicht studiert, findet man Laura Becker meistens im Fitness-Studio. An ihrem Training lässt die Kölnerin dann ihre vielen Fans teilhaben. Vor allem auf Instagram ist das ein Hit: Über 120 000 Follower verfolgen ihre Beiträge dort und in anderen sozialen Netzwerken.

Laura Becker studiert Marketing Management

Derzeit bastelt sie an ihrem Bachelor im Bereich Media- und Marketing Management. "Das bringt mir viele Vorteile als Content Creator im Bereich Fashion und Lifestyle", sagte sie bei ihrer Bewerbung zur Miss Germany 2021.

Aber wo sonst nur perfekte Models Erfolg haben, verfolgt sie unter dem Profil @llaurabe einen anderen Ansatz: Sie macht insbesondere Mädchen Mut, im Gym auch mal zu scheitern, gibt Tipps und Tricks. "How to build a booty", "Richtiges Schulter-Training" oder "Keine Fortschritte im Gym" heißen nur ein paar der vielen Videos, die Laura Becker bereits veröffentlicht hat.

Aber noch etwas ist besonders an der Kölner Studentin: Sie zeigt unter der Rubrik "What I eat in a day" (Was ich am Tag esse) auch immer wieder, wie viel sie als Sportlerin essen muss, um ihr Gewicht zu halten. Da darf es neben Hähnchenbrust und Proteinshakes auch schon mal gern ein Stück kalte Pizza sein. Hauptsache: Es schmeckt!

Ihre Partner gehen den Weg mit, darunter Ausrüster Teveo oder Ernährungsexperte Myprotein.de.

Laura Becker litt an Essstörungen

Der Hintergrund ist ein besonderer. Laura Becker litt mit 15 Jahren an einer schweren Essstörung und hatte mehrere Jahre damit zu kämpfen. Inzwischen ist sie eine gesunde, erfolgreiche junge Dame und will anderen Teenagern helfen, nicht in die gleiche Falle zu tappen.

Laura Becker hat es geschafft, stark und schön zu sein und hilft anderen, es ihr nachzutun. Das Kölner Gymgirl macht so einiges richtig.