Fahrgäste an der Haltestelle Neumarkt (Foto:IMAGO/ Future Image)

Die Kölner Verkehrsbetriebe (KVB) suchen ab August Studierende als Fahrausweis-Kontrolleure auf Bus- und Stadtbahnlinien. Aber was sind die Anforderungen und was gibt es zu verdienen?

Im Überblick:

  • KVB sucht Studierende als Kontrolleure
  • Stundenlohn von 14,78 Euro plus Zuschläge
  • Anforderungsprofil: freundlich, teamfähig, gute Deutschkenntnisse, körperlich belastbar

Kontrolleure für die KVB: Anforderungen und Vergütung

Die KVB bietet Studierenden eine attraktive Möglichkeit, ihr Gehalt aufzubessern.

Allerdings müssen Bewerberinnen und Bewerber einige Anforderungen erfüllen, um als Kontrolleur arbeiten zu können.:

  • Die Arbeit ist körperlich anspruchsvoll und erfordert ein freundliches Auftreten gegenüber den Fahrgästen.
  • Doch dafür gibt es auch eine Vergütung von mindestens 14,78 Euro die Stunde plus Zuschläge.

Hier könnt ihr euch bis zum 14. Mai bewerben.