Die Hitze bringt uns ordentlich ins Schwitzen und damit vielleicht auch zu neuen Traumpartner*innen. Denn unser Körperduft kann mehr über uns erzählen, als wir denken. Wie genau er sich auf unsere Partnerwahl auswirkt, das haben Forschungsergebnisse einer Wissenschaftlerin an der TU Dresden aufgedeckt.

Im Überblick:

  • Der natürliche Körperduft ist ein Spiegelbild unseres Genpools.
  • Gleichheit in bestimmten Genen kann die Bewertung von Körpergeruch und Sexualität beeinflussen.
  • "Opposites attract" – Paare mit unterschiedlichen Genen ziehen sich oft stärker an.

Die Geheimnisse hinter unserem Duft

Unsere natürlichen Gerüche signalisieren potenziellen Partnern unsere genetische Beschaffenheit. Dies geschieht durch die sogenannten HLA-Allele. Die Forschungen der Wissenschaftlerin Jana Kromers legen dar, dass es in der Liebe nicht nur um Zufall geht.

  • Erstaunlich ist, dass Menschen, die in den HLA-Allelen Klasse I nicht übereinstimmen, sich oft attraktiver finden.
  • Mit anderen Worten: Bei der Partnerwahl setzt die Natur besonders auf genetische Unterschiede.
  • Das Sprichwort "Gegensätze ziehen sich an" bewahrheitet sich hier voll und ganz.

Evolution im Spiel

Der Hintergrund dieses Phänomens liegt in der Evolution: Paare mit unterschiedlichen HLA-Allelen haben eine größere genetische Vielfalt.

  • Das bedeutet, dass ihre Nachkommen bessere Chancen haben, sich gegen Krankheiten zu schützen, körpereigene Heilungsprozesse zu aktivieren und Mutationen vorzubeugen.
  • Diese Ergebnisse basieren auf einer umfassenden Untersuchung von über 250 Paaren.

Einfluss auf die Industrie

Kromers bahnbrechende Forschungsarbeit hat nicht nur die wissenschaftliche Gemeinschaft, sondern auch die Industrie aufhorchen lassen. Ein individuell angepasstes Parfüm, das zu unserem Genpool passt, könnte in Zukunft ein beliebtes Produkt werden.

Seid ihr Single und auf der Suche nach Mr oder Mrs Right? Dann könnte die ausgefallene Klimaanlage in der KVB euch vielleicht mal in die Karten spielen. Vertraut doch in der U-Bahn mal auf euer Bauchgefühl. Also nix wie immer der Nase nach.