Konzert im Mülheimer Carlswerk Victoria (Foto: IMAGO/ 7aktuell)

Am 22. April wird Mülheim in Köln zur Partyzone. Kunst- und Kulturvereine, Gastronomen sowie Kirchen und Vereine öffnen ihre Türen und bieten ein vielfältiges Programm. Entdeckt das Veedel bei der 12. Mülheimer Nacht.

Im Überblick:

  • Zahlreiche Locations entlang der Deutz-Mülheimer und Berliner Straße laden zum Feiern ein.
  • Konzerte, DJs, Ausstellungen und weitere kulturelle Events erwarten die Besucher.
  • Mit dem Erwerb eines Bändchens in der Startlocation haben die Gäste freien Eintritt zu allen Veranstaltungen.

Kunst, Kultur und Gastronomie im Fokus:

Die Mülheimer Nacht bietet ein abwechslungsreiches Programm. Besucher können zum Beispiel den Carlsgarten auf dem Gelände des Schauspiel Kölns besuchen und dem Solokünstler HEEN lauschen, der mit Soul und Groove begeistert. Im Comedia Theater trittelt die Comedienne Lara Ermer charmant und pointiert über komplexe Themen. Die Veranstaltung zeigt, wie vielfältig und bunt das Mülheimer Veedel ist und lädt dazu ein, neue Orte und Menschen kennenzulernen.

Ein Abend voller Highlights:

  • Überall in Mülheim gibt es etwas zu entdecken: Von Kunstwerken im Süden bis zum Bürgerhaus Mütze im Norden

Die Mülheimer Nacht ist eine einzigartige Gelegenheit, das Veedel auf eine neue Art zu erleben. Die Veranstaltung zeigt, wie viel Potenzial in Mülheim steckt und wie wichtig es ist, die Kultur und Vielfalt des Stadtteils zu fördern. Besucher können sich auf eine Nacht voller Highlights und Überraschungen freuen und dabei neue Menschen kennenlernen.

So könnt ihr dabei sein:

Besucher haben ab 19 Uhr die Möglichkeit, in einer selbstgewählten Startlocation ein Bändchen zu erwerben, das ihnen freien Eintritt zu allen anderen Programmpunkten der Nacht verschafft.

Das volle Programm findet ihr hier.