Ihr habt noch keinen Plan für euer Silvester in Köln? Hier sind drei Veranstaltungen, die ihr am 31. Dezember besuchen könnt. Ein Geheimtipp ist auch dabei.

Im Überblick:

  • Das Kwartier Latäng ist wie immer Partyzone: Für drei Clubs gibt es ein Kombi-Ticket mit vielfältiger Musik.
  • Im Herbrand's steigt die "Mega Party" mit DJs und Feuershow im Biergarten.
  • In der Halle Tor 2 erwartet euch eine Open-Air-Mitternachtsshow und ein Feuerwerk.

Trash Island im Kwartier Latäng: Drei Clubs, ein Ticket

Die Kölner Clubs bereiten sich auf ein aufregendes Silvester vor. Im Kwartier Latäng könnt ihr mit einem Ticket gleich drei Clubs besuchen: Das Luxor, den Schmelztiegel und das Blue Shell. Hier reicht das Angebot von 90er Musik bis zu Hits aus den 60ern. Parallel dazu bietet die Veranstaltungsreihe noch ein weiteres Event in Ehrenfeld an: Trash Island in der Live Music Hall. Für beide Partys könnt ihr euch zwischen "Bad Taste" oder einem schicken Silvester-Outfit entscheiden.

  • Wo: Kwartier Latäng (Luxor, Schmelztiegel, Blue Shell) // Ehrenfeld (Live Music Hall).
  • Start: Im Kwartier Latäng ab 21:00 Uhr, in der Live Music Hall ab 22:00 Uhr.
  • Tickets: Kwartier Latäng (ab 17,50 Euro), Live Music Hall (ab 14,50 Euro).

Herbrand's Silvester Mega Party

Am 31. Dezember erwartet euch in der gesamten Location des Herbrand's in Ehrenfeld ein ereignisreicher Start in das neue Jahr. Drei DJs spielen auf drei Dancefloors in der Eventhalle, im Restaurant und im Club eine Mischung aus verschiedenen Genres. Rock-, Pop- und Dance Classics der 80er, 90er und 2000er sowie Soul-, Funk-, Reggae-, Dancehall-, Latin-, und House-Musik sind in der Playlist. Highlight ist die Feuershow im Biergarten um Mitternacht.

  • Wo: Herbrandstr. 21, 50825 Köln.
  • Start: Ab 21:00 Uhr.
  • Tickets bekommt ihr für 25 Euro, Abendkasse: 29 Euro.

Silvester Party 2023 in der Halle Tor 2

In der Halle Tor 2 in Köln-Müngersdorf direkt an der S-Bahn-Haltestelle "Technologiepark" wird das neue Jahr mit einer Mitternachtsshow und einem Feuerwerk eingeläutet. Dafür öffnet sich um 00:00 Uhr das Dach der Location und ein Live-Act begleitet das Spektakel. Gespielt werden Party-Hits sowie R'n'B- und elektronische Musik. Der Dresscode: "chic & elegant" – also keine Jeans und keine Sportklamotten.

  • Wo: Girlitzweg 30, 50829 Köln.
  • Start: Ab 21:00 Uhr.
  • Tickets bekommt ihr für 49 Euro.

Ein Geheimtipp für den Jahreswechsel

Für diejenigen, die etwas Besonderes suchen, bietet das Rheinische Industriebahn Museum (RIM) eine exklusive Silvesterfahrt zur Südbrücke. Von dort habt ihr einen grandiosen Blick auf das Feuerwerk über Köln. Zusätzlich zu der einzigartigen Aussicht gibt es an Bord Sekt, Glühwein und Kaltgetränke.

  • Wo: Einstieg am Rheinischen Industriebahn Museum in Köln-Bilderstöckchen oder am Kölner Hauptbahnhof.
  • Abfahrt am Museum: 22.45 Uhr, Rückkehr: 1:30 Uhr. Abfahrt am Hbf: 23:10 Uhr, Rückkehr: 00:30 Uhr.
  • Erste Klasse kostet 50 Euro, zweite Klasse 40 Euro.
Silvester Südbrücke Köln
Silvesterfeuerwerk an der Südbrücke in Köln (Foto: IMAGO / Thomas Zimmermann)

Unser Fazit:

So könnte euer Silvester aussehen: Ihr startet im Luxor mit den Backstreet Boys, wechselt ins Blue Shell zu den Beatles und landet schließlich im Schmelztiegel bei allem anderen, was dazwischen liegt. Wer keine Lust darauf hat, die Location zu wechseln, kann auch in Ehrenfeld das Jahr einläuten. Schicker geht es in der Halle Tor 2 zu und für diejenigen, die es ruhiger angehen lassen wollen, bietet die Fahrt zur Südbrücke einen Blick auf das Feuerwerk. Egal, für welches Event ihr euch entscheidet – wir hoffen, es wird legendär!

Top-News aus Köln jetzt auch jeden Tag im soköln. WhatsApp-Kanal oder in unserer soköln. App für Apple und Android lesen.