Geocaching ist der Trend der vergangenen Jahre und hat auch vor den Kölner Toren nicht haltgemacht. Wir zeigen euch, welche Geocaches sich wirklich lohnen.

Im Überblick:

  • Ob mit dem Smartphone oder einem GPS-Gerät, an den Geocaching-Tasks kann jeder nach kostenloser Anmeldung teilnehmen.
  • Geocaching.com ist die größte und bekannteste Plattform für die GPS-Schnitzeljagden.
  • Auch in Köln gibt es zahlreiche Geocaches, die euch die Stadt näher bringen.

Was ist Geocaching?

Seit einigen Jahren hat sich Geocaching zu einem beliebten Zeitvertreib der Deutschen entwickelt. Im Grunde handelt es sich dabei um eine Schnitzeljagd mit GPS-Geräten. Aber auch mit dem Smartphone kann man an der Suche teilnehmen. Es gibt verschiedene Portale, auf denen ihr Geocache-Aufgaben finden könnt.

  • Geocaching.com ist dabei die größte und bekannteste Adresse.
  • Hier findet ihr Aufgaben, die mit der Eingabe der GPS-Daten in euer Smartphone oder GPS-Gerät startet.

An dem Ort, zu dem euch das Gerät dann führt, findet ihr entweder den Geocache oder Hinweise, die euch zu dem Geocache führen. Der Schwierigkeitsgrad der Aufgabe und des Geländes werden bei den Aufgaben mit angegeben, sodass man weiß, worauf man sich einlässt.

Geocaching in Köln

Natürlich ist das Geocaching auch in Köln weit verbreitet. Zahlreiche eingetragene Geocaches laden euch zum munteren Suchen, Rätseln und Finden ein. Wir haben euch unsere drei liebsten Sucherlebnisse zusammengetragen:

Cologne Sightseeing Geocache

  • Mit diesem Geocache könnt ihr eine Sightseeing-Tour durch Köln mit dem spielerischen Geocaching verbinden.
  • Einen ganzen Tag lang führt euch euer GPS-Gerät durch Köln und den wichtigsten Sehenswürdigkeiten.
  • Auf Geocaching.com gibt es dazu sogar noch einen kostenlosen PDF-Reiseführer als Download.

Kölner Dom Geocache

  • Ein Geocache der euch den Kölner Dom nahe bringen soll.
  • Diese GPS-Suche ist eine besondere Führung in und um den Kölner Dom und soll dazu motivieren, sich den Dom und seine Geschichte etwas genauer anzusehen.

Das Tor zur Vergangenheit

  • Der erste Geocache der Stadt Köln ist "Das Tor zur Vergangenheit"
  • Dieser beschäftigt sich mit der Geschichte der Stadt und führt euch zu einem Teil der alten römischen Stadtmauern.

Fazit

Geocaching ist ein unterhaltsamer Zeitvertreib, der in Verbindung mit Rätseln und der Herausforderung aus einer einfachen Sightseeing-Tour ein richtiges Highlight machen kann.