Die Volkshochschule Köln wird für ihr Engagement in der "Bildung für nachhaltige Entwicklung" ausgezeichnet. Was genau macht die VHS so besonders?

Im Überblick:

  • Kölner VHS gehört zu den "Top 20"-Initiativen in Deutschland.
  • Sie wurde vom Bundesministerium für Bildung und Forschung und der Unesco-Kommission ausgezeichnet.
  • Ihr nachhaltiger Bildungsansatz spricht verschiedenste Zielgruppen an.

Mit Wissen die Zukunft gestalten

Die VHS Köln engagiert sich seit vielen Jahren in der "Bildung für nachhaltige Entwicklung". Sie verfolgt dabei einen ganzheitlichen Ansatz, der verschiedene Zielgruppen anspricht. Ihre Kurse und Programme decken ein breites Spektrum ab - von der Kita bis ins hohe Alter.

Nachhaltigkeit als Leitbild

Die Kölner VHS bietet Bildungsangebote zu Themen wie Klimaschutz, Verkehrs- und Energiewende, Erhalt der Artenvielfalt, Bekämpfung von Armut, Diskriminierung und Ungleichheit, fairer Handel, nachhaltige Geldanlagen und wirtschaftliche Entwicklung.

Gemeinsam für Bildung

  • Die VHS arbeitet mit vielen lokalen Akteur*innen zusammen.
  • Sie steht in engem Austausch mit dem Deutschen Volkshochschul-Verband und dem Landesverband der Volkshochschulen von NRW e.V.
  • Ziel ist es, Bildung für alle zugänglich zu machen und die Menschen zu zukunftsgewandtem Denken zu befähigen.