Timo Schultz ist neuer Trainer beim 1. FC Köln (Foto: Imago / Sven Simon).

Der 1. FC Köln schlägt ein neues Kapitel auf: Der neue Cheftrainer ist gefunden – genau zwei Wochen nachdem Steffen Baumgart gegangen ist.

Im Überblick:

  • Der 1. FC Köln hat seinen neuen Trainer bekanntgegeben.
  • St. Pauli-Legende Timo Schultz soll es richten.
  • Bereits am heutigen Donnerstag startet der 46-Jährige mit der Leitung des Trainings.

Neuer Cheftrainer des 1. FC Köln steht fest

Jetzt also doch! Zwei Wochen nach der Trennung von Steffen Baumgart und dem 1. FC Köln, steht sein Nachfolger fest: Timo Schultz, ehemaliger St. Pauli-Trainer, tritt die Nachfolge an. Das hat der 1. FC Köln jetzt in einer offiziellen Meldung bekanntgegeben. Der 46-Jährige soll den FC mit seiner Erfahrung und frischen Perspektiven in eine erfolgreiche Zukunft führen.

  • Schultz kommt als Trainer recht überraschend. Zuvor kursierten in Insiderkreisen Namen wie Matthias Kohler und Thomas Stamm.

Neuer FC-Trainer mit großer Verbundenheit zu St. Pauli

Schultz gilt als St. Pauli-Legende und Fan-Liebling. Über sieben Jahre stand er bei den Hamburgern als zentraler Mittelfeldspieler unter Vertrag. Auch nach seiner aktiven Profi-Karriere blieb er dem Klub treu.

  • Der Ostfriese übernahm zuerst die Rolle des Assistenztrainers der Profis und war anschließend Nachwuchstrainer der U17 und U19 des Hamburger Klubs
  • Im Juli 2020 wurde Schultz zum Cheftrainer am Millerntor. Hier gelang es ihm, die zunächst instabile Mannschaft zu festigen und verhalf Pauli in der Spielzeit 2021/22 beinahe zum Aufstieg in die Bundesliga.
  • Allerdings endete seine Zeit bei Pauli im Dezember 2022 aufgrund eines schwachen Starts und Meinungsverschiedenheiten.
  • Zuletzt trainierte der Fußballlehrer den FC Basel – konnte hier aber keine großen Erfolge verbuchen.

Schultz ist von Klassenerhalt überzeugt

Schultz steht vor der anspruchsvollen Aufgabe, den 1. FC Köln in der Bundesliga zu halten und den drohenden Abstieg zu verhindern.

  • "Der FC gehört in die Bundesliga. Den Klassenerhalt werden wir schaffen, davon bin ich zu 100 Prozent überzeugt", sagt Schulz selbstbewusst in der offiziellen Bekanntgabe.

Der FC möchte den neuen Cheftrainer am heutigen Nachmittag, 4. Januar, offiziell auf einer Pressekonferenz vorstellen. Bereits um 11 Uhr leitete der 46-Jährige erstmals das Training.

Top-News aus Köln jetzt auch jeden Tag im soköln. Whatsapp-Kanal oder in unserer soköln. App für Apple und Android lesen.