Die Kita Little Giants an der Kometenallee schließt zum 18. Mai und 63 kleine Riesen stehen ohne Betreuung da. Bisher hat die Stadt keine Lösung gefunden.

Im Überblick:

  • Kita in Pulheim schließt: 63 Kinder ohne Betreuung.
  • 40 Kinder kriegen einen Platz in der Friedrich-Ebert Kita.
  • Eltern, die ohne Platz ausgehen, sollen sich erneut im Kita-Navigator registrieren

Kita bleibt geschlossen, bis neues Team gefunden ist:

Der Träger der Kita "Kleine Riesen Nord" in Esslingen stellt den Betrieb ein, da das gesamte Pädagoginnen-Team die Einrichtung verlässt.

  • Die Integration des vorherigen Teams ist nicht so verlaufen, wie erhofft und es passte nicht ins "Unternehmenskonstrukt".
  • Die wahren Gründe für das Abwandern des Teams bleiben unklar und es ist nichts Offizielles dazu bekannt. Das Unternehmen ist zuversichtlich, dass sie ein neues Team aufbauen können und haben bereits eine neue Kita-Leitung gefunden.
  • Die Kita in einem Containerbau hatte im Sommer letzten Jahres eröffnet und hat vier Gruppen- und vier Nebenräume, zwei Ruheräume, einen Bewegungsraum und ein großes Außengelände.

So geht es für die Kinder weiter:

Insgesamt betreute die "Little Giants" Kita 103 Kinder:

  • Die Stadtverwaltung bietet eine vorläufige Lösung an, um 40 Kinder in der Kita Friedrich-Ebert-Straße zu betreuen, aber es gibt vorerst keine 45-Stunden-Plätze.
  • Damit gehen 63 Kinder leer aus und haben vorerst keinen Kitaplatz.
  • Die Stadt sucht weiterhin nach einer Lösung für die Kinder, die noch keinen Betreuungsplatz haben.

Betroffene Eltern sollen sich erneut im Kita-Navigator registrieren und ihren Bedarf melden.