Eine Baustelle in der Kölner Innenstadt (Foto: IMAGO / Panama Pictures)

In Köln sorgen sowohl große Baumaßnahmen als auch erwarteter Feiertagsverkehr für Veränderungen auf den Straßen. Lest hier, wie und wo ihr betroffen sein könntet.

Im Überblick:

  • Gürzenichstraße wird barrierefrei und zu einer Fußgängerzone aufgewertet.
  • Bodenprobenentnahme wird in Köln-Porz im Zuge des geplanten Ampelausbaus durchgeführt.
  • Fronleichnam-Verkehr: Vollere Autobahnen und Züge erwartet.

Die Details:

Regelmäßig kommt es in Köln wegen Baustellen zu Straßensperrungen.

Neugestaltung der Gürzenichstraße

  • In der Innenstadt wird die Gürzenichstraße zwischen Heumarkt und Hohe Straße neu gestaltet und aufgewertet. Der Kreuzungsbereich Gürzenichstraße/Quatermarkt/"Kleine Sandkaul" ist aktuell für den Kfz-Verkehr voll gesperrt. 
  • Die Straße soll eine vollständig barrierefreie Fußgängerzone werden. Die Bauphase dauert voraussichtlich bis zum 30. Juni 2023.

Köln-Porz

In Köln-Porz laufen Vorbereitungen für den Ausbau einer Ampelanlage, wobei Bodenproben im Kreuzungsbereich Bahnhofstraße/Friedrichstraße/Schillerstraße entnommen werden.

  • Das passiert an einem Tag zwischen Dienstag, 06. Juni, und Freitag, 16. Juni 2023. Arbeiten werden zwischen 9:00 Uhr und 15:00 Uhr verrichtet.
  • Im Kreuzungsbereich müssen einzelne Fahrspuren im Bereich der Probenentnahme gesperrt werden.

Fronleichnam-Verkehr

Fronleichnam steht vor der Tür, was zu mehr Verkehr auf den Autobahnen und zu volleren Zügen führt. Lange Staus gibt es besonders wieder auf den Reiserouten in Richtung Küsten: 

  • A1 Köln-Dortmund- Bremen-Hamburg    
  • A3 Köln-Oberhausen-Arnheim / Holland     

Von Freitagabend bis Montagmorgen ist im Kreuz Kaiserberg auf der A3 in Richtung Köln nur eine Spur frei. Außerdem sind die Verbindungen von der A40 auf die A3 Richtung Köln gesperrt.  

  • Verkehr auf Pendlerrouten und Richtung Küsten nimmt ab Mittwochnachmittag zu.
  • Ruhigere Reisezeiten: Vormittag und Abend.
  • Ab Sonntag Mittag gibt es einige Staus aufgrund des Rückreiseverkehrs.

Hier könnt ihr euch über die Stauprognose für Fronleichnam 2023 informieren.