Köln hat im bundesweiten Städtevergleich die zweithöchste Anzahl an Blitzern. Die Verkehrssicherheit wird hier besonders ernstgenommen – und die Bürger*innen können sich beteiligen.

Im Überblick:

  • Köln rangiert mit durchschnittlich 66 Blitzern auf Platz zwei im deutschlandweiten Vergleich.
  • Setzt man die Anzahl an Blitzern allerdings in Relation zur Stadtfläche, landet Köln nur noch auf dem zehnten Platz.
  • Das Ziel: Die Verkehrssicherheit erhöhen, insbesondere in sensiblen Bereichen.

Blitzer im Überschuss: Nur eine Stadt hat mehr Blitzer als Köln

Mit 59 festen und rund sieben mobilen Blitzern belegt Köln den zweiten Platz im deutschlandweiten Vergleich. Nur Hamburg hat noch mehr Blitzer. Das wurde nun im Rahmen einer aktuellen Analyse der "Goldenstein Rechtsanwälte" bekannt, die die vierzig größten Städte Deutschlands berücksichtigt.

  • Der Grund: Die umfangreiche Nutzung von Geschwindigkeitskontrollen soll für mehr Verkehrssicherheit in Köln sorgen – insbesondere für Fußgänger*innen und Radfahrende in Gefahrenbereichen wie Schulen und Altenheimen.

So werden die Kölner*innen eingebunden

Neben der Stadt Köln führe auch die Kölner Polizei unabhängige Radarkontrollen durch, die sich nicht ausschließlich auf Gefahrenstellen beschränken – so berichtet der "Kölner Stadt-Anzeiger".

Ein besonderes Augenmerk legt die Stadt auf die Einbindung der Bürger*innen:

  • Diese können über den Verkehrsdienst der Stadt eigene Wünsche für Kontrollstellen äußern.
  • Vorschläge aus der Politik und der Unfallkommission fließen ebenso in die Planung der Kontrollen ein.
  • Alle Vorschläge sollen von der Stadt hinsichtlich ihrer rechtlichen und technischen Umsetzbarkeit geprüft werden, um ein Höchstmaß an Sicherheit zu gewährleisten.

Fazit:

In Köln lautet das Motto anscheinend: Umso mehr Blitzer, desto sicherer der Straßenverkehr – was sich in der Praxis so nicht immer bestätigt. Man schaue nur auf die Venloer Straße in Ehrenfeld. Die Standorte der festen Blitzer lassen sich in vielen Fällen online einsehen. Aber aufgepasst: Die Standorte der mobilen Blitzer werden im Voraus nicht bekannt gegeben.

Top-News aus Köln jetzt auch jeden Tag im soköln. Whatsapp-Kanal oder in unserer soköln. App für Apple und Android lesen.