Ein bekanntes Street-Art-Werk in Ehrenfeld ist verschwunden: Der "Horror-Mönch" des brasilianischen Künstlers Claudio Ethos an der Hauswand der Rheinischen Musikschule ist nun Geschichte. Auf den Abriss gab es unterschiedliche Reaktionen.

Im Überblick:

  • Street Art gehört zu Ehrenfeld wie der Dom zur Altstadt
  • An der Rheinischen Musikschule befand sich bisher das bekannte Werk "Horror-Mönch" des Künstlers Claudio Ethos
  • Das Gebäude wurde abgerissen, das Werk ist nun verschwunden

Hintergründe zum Abriss

Das Kunstwerk "Horror-Mönch" des brasilianischen Streetart-Künstlers Claudio Ethos an der Hauswand der Rheinischen Musikschule gehörte zu den bekanntesten Werken in Ehrenfeld. Doch nun ist das Gebäude, an dem das Werk zu finden war, laut Kölner Stadt-Anzeiger abgerissen worden.

Reaktionen zum Abriss

Nicht alle Anwohner bedauern das Verschwinden des "Horror-Mönchs":

  • Einige empfanden das Werk als zu unheimlich und nicht passend für ein Gebäude, welches auch von Kindern frequentiert wird. Andere bedauern den Verlust eines bekannten Kunstwerks in Ehrenfeld
  • Trotzdem zeigt das Verschwinden des Werks, wie schnell die Street-Art-Szene in Ehrenfeld sich verändert.