Jeff Chabot und Trainer Steffen Baumgart (Foto: Imago/Moritz Müller)

Nachdem bereits letzte Woche über einen festen Vertrag für Innenverteidiger Chabot in Köln gemunkelt wurde, ist es nun offiziell. Der 25-Jährige hat überzeugt.

Im Überblick:

  • Jeff Chabot ist seit Beginn letzten Jahres auf Leihbasis zu den Geißböcken gestoßen.
  • Christian Keller lobt Chabots starke Entwicklung und Rolle in der Abwehr.

Details: Fester Vertrag für Chabot

Der 1. FC Köln hat den im Januar 2022 zunächst auf Leihbasis von Sampdoria Genua geholte Innenverteidiger nun fest verpflichtet. Er hat einen Vertrag bis zum 30. Juni 2026 erhalten. Dies teilte der Effzeh am Donnerstag mit. 

Empfohlener externer Inhalt


Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Das sagt Geschäftsführer Keller

FC Geschäftsführer Christian Keller findet lobende Worte für Chabots Entwicklung und bekräftigt die Entscheidung:

  • "Jeff hat nach einer nicht ganz einfachen Anlaufphase eine starke Leistungsentwicklung gemacht - insbesondere seit der Winterpause. Mittlerweile ist er Stabilisator unseres Defensivverbundes und passt als Typ sehr gut in unsere Mannschaft."

Chabot hat bisher 23 Pflichtspiele für den FC absolviert.