Fotomontage des geplanten Dorfteichs "Lindweiher" (Foto: Tom Aust)

Die Bürger*innen von Bickendorf diskutieren mit der Stadt über die Neugestaltung des Lindweiler Hofs, mit der Hoffnung, hier einen Dorfteich zu erschaffen, der in Zukunft Starkregen auffangen kann.

Im Überblick:

  • Bickendorf kämpft gegen die Hochwasserschäden mit der Idee eines Dorfteichs.
  • Die Stadtentwässerungsbetriebe (Steb) haben eigene Pläne zur Wasserbewirtschaftung.
  • Die Bürger*innen hoffen auf eine Kombination beider Ideen.

Die Details:

Nach der verheerenden Flut im Jahr 2021 diskutieren die Bürger*innen von Bickendorf und Vertreter*innen der Stadt über Möglichkeiten des Hochwasserschutzes. Eine innovative Idee, die von der IG Künstler für Bickendorf eingebracht wurde, ist die Erschaffung eines Dorfteichs, der bei Starkregen als Auffangbecken dienen kann.

Die Pläne der Stadt

Die Steb haben auch eigene Pläne, um zukünftige Hochwasserereignisse besser zu handhaben. Dazu gehören unter anderem der Einsatz eines verbesserten Hubwehrs, die Ertüchtigung des Pumpwerks in Bickendorf und ein unterirdisches Auffangbecken auf dem Gelände der Förderschule Lindweiler Hof, so berichtet der Kölner Stadt-Anzeiger.

Der Wunsch der Bürger*innen:

  • Die Bürger*innen hoffen, dass die Pläne der Steb und ihre eigene Idee eines Dorfteichs kombiniert werden können.
  • Ein Dorfteich könnte nicht nur als Hochwasserschutz dienen, sondern auch als Ort der Entspannung und Gemeinschaft.
  • Trotz der Skepsis der Steb gegenüber dem Dorfteich, haben die Bürger*innen noch die Hoffnung, dass ihre Idee in die Planungen mit einbezogen wird.

Fazit:

Es bleibt abzuwarten, wie die Stadt und Steb die Vorschläge der Bürger*innen umsetzen werden. In jedem Fall ist die aktive Beteiligung der Gesellschaft an solchen Prozessen ein starkes Zeichen für einen lebendigen und engagierten Zusammenhalt im Veedel.

  • Die Stadtentwässerungsbetriebe Köln stellen jeden zweiten Dienstag im Monat von 18:00 Uhr bis 19:00 Uhr eine Online-Beratung zur Verfügung. Interessierte können sich hier anmelden.