Das Grand Classic Ballet sorgt in diesem Sommer für kulturelles Highlight in Köln. Bei zwei Aufführungen im August, im Rahmen des Summer Ballett Festival, begeistern sie mit ihren Interpretationen von Tschaikowskys Meisterwerken "Schwanensee" und "Dornröschen".

Im Überblick:

  • Auftrittsdaten: Grand Classic Ballet tritt am 11. und 12. August auf.
  • Aufführungsort: Die Vorstellungen finden im Theater am Tanzbrunnen in Köln statt.
  • Verfügbare Stücke: Das Ensemble präsentiert zwei Tschaikowsky Klassiker - "Schwanensee" und "Dornröschen".

Die Schönheit des Balletts im Tanzbrunnen

Mit dem Theater am Tanzbrunnen hat das Grand Classic Ballet eine ikonische Kulisse für ihre Vorstellungen ausgewählt. Die Kölner*innen können sich auf emotionale und hochkarätige Ballettaufführungen freuen. Der malerische Tanzbrunnen bietet den perfekten Hintergrund für die interpretierten Geschichten von Liebe, Verwandlung und schließlich Triumph.

Unsterbliche Werke von Tschaikowsky

Mit "Schwanensee" und "Dornröschen" bringt das Grand Classic Ballet zwei der bekanntesten und geliebten Ballettstücke auf die Kölner Bühne. Die dramatische Liebesgeschichte in "Schwanensee" und das fröhliche Ende von "Dornröschen" bieten den Zuschauer*innen ein breites Spektrum an Emotionen und unterstreichen die Virtuosität des Ensembles.

Alles auf einen Blick:

  • "Schwanensee" wird am 11. und 12. August, jeweils um 20 Uhr aufgeführt.
  • Die Aufführungen von "Dornröschen" finden am 11. und 12. August, jeweils um 16 Uhr statt.
  • Die Tickets sind ab jetzt online erhältlich.

Das Grand Classic Ballet bringt somit eine erfrischende kulturelle Bereicherung in den Kölner Sommer, ein Event, das die Liebhaber*innen von Tanz und Musik gleichermaßen begeistert.