Kölns bekanntester Männerchor, die Grüngürtelrosen, lädt heute zum sommerlichen Gartenfest im Tanzbrunnen ein. Ein Event voller Musik, Tanz und sozialem Engagement, bei dem die Erlöse an das Kinder- und Jugendhospiz "Regenbogenland" gehen.

Im Überblick:

  • Am 4. August 2023 laden die Grüngürtelrosen zum Sommergarten im Tanzbrunnen ein.
  • Neben den Grüngürtelrosen treten die Brassband Knallblech und die Beatboxer von The Razzzones auf.
  • Die Feierlichkeiten enden mit einer After-Show-Party im Theater am Tanzbrunnen.

Ein Fest der Musik und Solidarität

Mit bis zu 100 stimmgewaltigen Sängern sind die Auftritte der Grüngürtelrosen ein beeindruckendes Erlebnis. Ihre einzigartige Präsenz, ob bei großen Elektro-Festivals wie Parookaville, bei lokalen Festivals in Köln und Bonn oder bei ihren legendären Fensterkonzerten im Gaffel am Dom, schafft stets eine ausgelassene Partystimmung. Doch bei diesem Event geht es nicht nur um Spaß und Musik, sondern auch um soziales Engagement.

Musikalisches Feuerwerk für den guten Zweck

Alle Erlöse des Sommergartenfests der Grüngürtelrosen gehen an das Kinder- und Jugendhospiz "Regenbogenland". Die Kombination aus musikalischem Genuss und wohltätigem Engagement bietet den Kölner*innen ein einmaliges Erlebnis, bei dem Freude und Solidarität Hand in Hand gehen.

Alles auf einen Blick:

  • Wo: Tanzbrunnen
  • Wann: Heute, Einlass ab 17 Uhr, Beginn 19 Uhr
  • Tickets gibt es an der Abendkasse ab 30 Euro

Kommt vorbei und erlebt einen unvergesslichen Abend mit den Grüngürtelrosen - genießt großartige Musik, feiert ausgelassen und unterstützt dabei noch einen guten Zweck.