Die Halloween-Euphorie schwappt Jahr für Jahr mehr über Deutschland. Und auch in Köln finden sich viele Freunde des Gruselfests. Besonders die Kleinen haben ihren Spaß beim Verkleiden.

Im Überblick:

  • Was als irischer Feiertag begann, fand mit der Bevölkerung Amerikas eine neue Heimat in den heutigen USA.
  • Jedes Jahr am 31.10. ziehen Verkleidete von Haus zu Haus und stauben mit ihren Gruselkostümen Süßigkeiten ab.
  • Doch je nach Alter ist nicht jedes Gruselkostüm geeignet. Wir haben unsere drei liebsten Halloween-Kostüme für Kinder herausgesucht.

Halloween-Kostüme für Kinder

Wie wir mit Erschrecken feststellen mussten, steht in Kürze schon wieder Halloween vor der Tür. Oder besser gesagt sind es gruselig verkleidete Kinder, die vor der Tür stehen. Die Kostüme sollen den Hausbewohnern dabei einen Schauer den Rücken runterlaufen lassen. So kommt es zu Auftritten von blutüberströmten Zombies, psychopathischen Serienkillern und schaurigen Fabelwesen.

In Köln sieht man die Halloween-Feiern gemein als Aufwärmübung für die bevorstehende Karnevalssession an. Besonders für Kinder ein unterhaltsames Fest.

Wir haben drei schnelle und unkomplizierte Halloween-Kostüme rausgesucht:

Gespenst

  • Der Klassiker und bei Kindern, wie auch Eltern sehr beliebt.
  • Letztere schätzen die Einfachheit der Umsetzung.
  • Altes Bettlaken überwerfen, Augen ausschneiden (also aus dem Bettlaken) und fertig ist das Halloween-Kostüm.

Kürbis

  • Passend zur Jahreszeit und den üblichen Halloween-Dekorationen gibt es auch wunderbare Kürbis-Kostüme.
  • Die Umsetzung ist auch gar nicht so kompliziert: Orangenes Sweat-Shirt zu grüner Strumpfhose. Mit Filz die Ausschnitte einer Kürbisfratze auf den Sweater kleben und fertig ist das Halloween-Kostüm.

Skelett

  • Etwas aufwendiger ist die Kostümierung als Skelett. Aber der Aufwand lohnt sich.
  • Einfach schwarzes Oberteil und Hose aus dem Schrank kramen und mit Textil- oder Acrylfarbe die Knochen des Skeletts aufmalen.
  • Wer nicht gerade künstlerisch begabt ist, kann hier auch Schablonen ausdrucken.
  • Abschließend das Gesicht mit weißer und schwarzer Farbe zu einem Schädel schminken.

Unser Fazit. Nur weil ein Brauch aus den USA zu uns rüberschwappt, muss man ja nicht direkt dagegen sein. Die Kleinen haben Spaß am Verkleiden und Gruseln, was will man mehr?