Mit viel Vorbereitungszeit lassen sich auch FC-Laternen basteln. Last-Minute-Inspirationen stellen wir euch unten vor (Foto: Imago / Kirchner-Media).

Nach Halloween steht schon St. Martin in den Startlöchern und mit ihm tausende Kölner Kinder, die mit ihren selbstgebastelten Laternen durch die Straßen ziehen.

Im Überblick:

  • Rund um den Martinstag am 11.11. finden in Köln zahlreiche Martinszüge statt.
  • Da dürfen die passenden Laternen natürlich nicht fehlen.
  • Wir zeigen euch 2 Tipps für selbstgebastelte Upcycling-Laternen.

Upcycling-Laternen

Am 11.11. ist nicht nur ein Festtag des Kölner Karnevals, sondern auch Martinstag. Da die Straßen Kölns an diesem Tag jedoch bekannterweise ziemlich voll sein werden, sind so ziemlich alle Martinszüge an anderen Tagen im November angesetzt. Schon am 3. November starten die ersten Umzüge. Wer jetzt noch keine Laterne gebastelt hat und eine nachhaltige Last-Minute Lösung sucht, wird hier sicher fündig:

Dackel-Laterne

  • Wer sich mit seiner Laterne mal so richtig vom Mainstream abheben will, der ist bei der Dackellaterne an der richtigen Adresse.
  • Die Umsetzung der röhrenförmigen Hundelaterne erfordert ein wenig Geschick, ist aber auch für Bastelanfänger umsetzbar.
  • Der Dackel eignet sich besonders für Haushalte, in denen Chips aus Chipsdosen gegessen werden. Denn diese könnt ihr für die Laterne wiederverwenden und somit upcyclen.
  • Eine detaillierte Bastelanleitung findet ihr hier.

Superhelden-Laterne

  • Sollte sich keine Chipsdose im Haus befinden, oder Superhelden ein höheres Ansehen als Dackel genießen, ist diese Laterne die perfekte Alternative.
  • Für die Superhelden-Laterne benötigt ihr lediglich eine leere, durchsichtige Plastiktrinkflasche und diverses Bastelequipment.
  • Die Flasche bekommt einen Umhang aus Tüll, ein lustiges Gesicht und einiges an Dekoration aufgeklebt.
  • Eine detaillierte Bastelanleitung findet ihr hier.

Fazit: Ich geh mit meiner Laterne und meine Laterne mit mir! Und egal ob als Dackel oder Superheld gehen wir mit diesen beiden Tipps als absolutes Highlight zum Martinszug.