Das "Neumann" auf der Subbelrater Str. in Köln-Ehrenfeld (Foto: Redaktion)

In Köln-Ehrenfeld öffnet die neue Kneipe "Müllers", zuvor bekannt als "Neumann". Dahinter stehen Marc Müller und Nils Derkum, die frischen Wind in die Kölner Kneipenkultur bringen wollen.

Im Überblick:

  • Die Kneipe "Neumann" in Ehrenfeld verwandelt sich in "Müllers".
  • Inhaber sind Marc Müller und Nils Derkum – letzterer ist ehemaliger Leiter der Playa in Junkersdorf.
  • Das "Müllers" setzt auf traditionelle Kneipenkultur mit bezahlbarem Kölsch und Live-Musik.

Neue Kneipe in Ehrenfeld: Das ist das "Müllers"

Im Herzen von Ehrenfeld – auf der Subbelrather Straße – hat vor Kurzem die beliebte Veedelskneipe "Neumann" geschlossen. Doch das war nicht für immer: Unter dem neuen Namen "Müllers" öffnete sie schon wieder im Januar.

  • Laut den Inhabern, Marc Müller und Nils Derkum, soll das "Müllers" im Kontrast zu den trendigen Bars und Cafés in Ehrenfeld stehen – das betonen sie gegenüber dem "Kölner Stadt-Anzeiger".
  • Die beiden Betreiber setzen dafür auf ein einfaches Konzept: Gemütliches Beisammensein, günstiges Kölsch und Fußballübertragungen.
  • Dabei sind sie keine Unbekannten: Müller ist in Köln in der Veranstaltungstechnik tätig – ihm gehörte zum Bespiel der ehemalige Club "E-Feld", während Derkum die Strandbar Playa in Cologne in Junkersdorf leitete.

Weitere Zukunftspläne für das "Müllers"

Dem "Müllers" soll das bisher bekannte, charakteristische Flair des "Neumann" erhalten bleiben. Dafür ist für die Zukunft weiterhin Live-Musik in der Kneipe geplant.

  • Wie auch schon im "Neumann" sollen unter dem alten Namen "Kurzschluss" regelmäßig Singer-Songwriter-Abende veranstaltet werden.
  • Außerdem soll es im "Müllers" keine Speisenkarte geben. Aufgrund fehlender Küchenkonzession konzentriere man sich auf Getränke.

Fazit:

Trotz vielen trendigen Neueröffnungen schlägt das "Ihrefelder Hätz" für die einfache, kölschen Kneipenkultur. Wo einst das "Neumann" den Durst nach günstigem Kölsch stillte, öffnet nun das "Müllers" mit einem ähnlich simplen Konzept und echtem Veedelsgefühl.
Die abschließende und finale Renovierung ist erst nach Karneval geplant – wenn auch der neue Name offiziell wird.

Top-News aus Köln jetzt auch jeden Tag im soköln. WhatsApp-Kanal oder in unserer soköln. App für Apple und Android lesen.