Trotz einer schweren Herzmuskelkrankheit hat der Kölner Rapper Adelsmann, alias Björn Hasenbeck, den Mut, seinen Traum zu verfolgen. Jetzt bereitet er sich auf den deutschen ESC-Vorentscheid vor.

Im Überblick:

  • Adelsmann plant, sich für den ESC-Vorentscheid zu bewerben.
  • Eine schwere Herzmuskelkrankheit hindert Adelsmann daran, einer regulären Arbeit nachzugehen.
  • Adelsmann verarbeitet seine persönlichen Erfahrungen durch seine Musik und bleibt dabei stets authentisch.

Vom Küchenchef zum Rapper

Björn Hasenbeck, besser bekannt als Adelsmann, leidet seit 2006 an einer schweren Herzmuskelkrankheit, die sein Leben drastisch veränderte. Vor seiner Krankheit arbeitete er als Koch, doch plötzlich brach er zusammen. Aufgrund seines gesundheitlichen Zustands darf er heute nicht mehr arbeiten. Die Musik wurde für ihn zu einer therapeutischen Ausdrucksform und Einkommensquelle.

Die heilende Kraft der Musik

Adelsmanns Musik ist eine Reise durch sein Leben, einschließlich seiner Kämpfe und Erfahrungen. Er behandelt Themen wie den Missbrauch durch seinen Stiefvater und die Herausforderungen, die seine Herzmuskelkrankheit mit sich bringt. Authentizität steht für ihn an erster Stelle; für ihn ist das Schlimmste, "in der Musik zu lügen", so der Kölner Stadt-Anzeiger. Daher schreibt er über seine eigenen Erfahrungen, statt gewalttätige Gangster-Rap-Szenarien zu entwerfen.

Musikalischer Alleskönner mit Staatsunterstützung

  • Neben seinen bisherigen Hip-Hop-Songs probiert Adelsmann auch andere Musikstile aus, wie zum Beispiel einen Rap-Song op Kölsch.
  • Die Bundesregierung hat seine musikalischen Bemühungen mit einer Förderung in Höhe von 10 000 Euro anerkannt.
  • Sein Lied "Das hier ist Techno" hat er speziell für den ESC-Vorentscheid geschrieben und aufgenommen, eine Abkehr von seinem typischen Rap-Stil.

Trotz seines gesundheitlichen Zustands bleibt Adelsmann optimistisch und lässt sich nicht unterkriegen. Seine Musik ist mehr als nur Unterhaltung; sie ist eine Form der emotionalen Aufarbeitung und ein Ausdruck von Lebenswillen.