Laura von Welck in ihrem Wollladen in Köln-Ehrenfeld (Foto: Laura von Welck)

In "Lauras Wollladen" gibt es Wolle bis unter die Decke – ein Paradies für alle, die gerne Stricken und Häkeln. Wir haben die Inhaberin in ihrem Laden in Köln-Ehrenfeld besucht.

Im Überblick:

  • Laura von Welck hat vor fast zehn Jahren "Lauras Wollladen" in Köln-Ehrenfeld eröffnet.
  • Zwei Jahre später hat sie einen zweiten Wollladen in der Innenstadt übernommen.
  • Und das Geschäft boomt: Stricken und Häkeln ist und bleibt ein Trend. Sie gibt uns einen Blick hinter die Kulissen.

1. Deinen Wollladen gibt es schon seit zehn Jahren in Ehrenfeld wie hat es sich bis zum heutigen Tag entwickelt?

"Am Anfang hatte ich erstmal nur ein paar Kund*innen. Man muss geduldig sein und abwarten und viel Werbung machen. Das habe ich getan: Plakatwerbung, Fahrradständerwerbung und dank der ungewollten Unterstützung vom Kölner Ordnungsamt, habe ich einen Artikel im 'Express' bekommen dann kamen immer mehr Leute. Man muss allerdings auch sagen: Der Stricktrend boomt. Corona hat da definitiv geholfen. In der Zeit haben wir durch Click & Collect und durch die Website überlebt. Mittlerweile haben wir unglaublich viele Stammkund*innen viele junge Leute, neue Kund*innen und tatsächlich auch viele Männer, die selbst häkeln wollen."

2. Welche Tipps hast du für Anfänger*innen?

"Wenn du kein Geld oder keine Lust hast, einen Strickkurs zu besuchen, kannst du natürlich auch Erklärvideos über YouTube schauen. Was ich den Strickanfänger*innen gerne empfehle: Fangt nicht direkt mit dünnen Socken an – das ist sonst sehr demotivierend. Nehmt am besten eine mittelmäßig-dicke Nadel und ein mittelmäßig-dickes Garn. So sieht man, dass man vorwärts kommt."

3. Strickst du denn selber noch privat?

"Ich könnte immer noch mehr stricken. Manchmal fahre ich nach der Saison in den Urlaub, mache etwas Sport, setze mich hin und stricke den ganzen Tag. Ich finde es schön, dass der Stricktrend weiter geht und viele junge Leute dazugekommen sind."

Danke für das Interview, Laura. Auf der Website sowie telefonisch (0177 4721963) könnt ihr auch Strickkurse buchen und auf Instagram bleibt ihr über alles Wichtige informiert.

Top-News aus Köln jetzt auch jeden Tag im soköln. WhatsApp-Kanal oder in unserer soköln. App für Apple und Android.