Heute ist Tag der Buchliebhaber. Neben den bekannten Giganten bietet die Domstadt einige kleine Buchhandlungen, die mit ihren besonderen Konzepten überzeugen.

Im Überblick:

  • Antiquariat Stefan Krüger: Heimische Atmosphäre mit einer Vielzahl alter Bücher und Angebot von Klassikern bis hin zu limitierten Sammlungen.
  • Manulit – Bücher Concept Store: Einzigartige Buchpräsentation mit Cover-Ansicht, entspanntes Ambiente mit Kaffee und WLAN.
  • Buchhandlung Walther König & Bunt: Walther bietet eine immense Auswahl mit Tipps von Mitarbeitern, während Bunt günstige Sonderausgaben und Rückkaufmöglichkeiten bietet.

Antiquariat Stefan Krüger

Wer das Antiquariat Stefan Krüger betritt, fühlt sich spätestens nach dem ersten tiefen Atem wie zu Hause. Sofort hat man den Geruch alter Bücher in der Nase, denn diese stapeln sich bis unter die Decke.

Zwischen Klassikern der Philosophie wie Descartes "Discours de la Méthode" auf dem 5 Euro Angebots-Tisch und limitierten Salvador Dalí Sammlungen, werden sowohl Leseratten als auch Sammler hier fündig. Wer auf der Suche nach einem bestimmten Werk ist, kann sich vorab online informieren.

Manulit – Finden statt suchen

Der Bücher concept-store manulit, lädt stundenlang zum Stöbern ein.

Bei manulit sind alle Bücher mit dem Cover nach vorne ausgerichtet, statt des Buchrückens. Dadurch wird die Suche für Leser*innen vereinfacht und die Arbeit der Illustrator*innen verschwindet nicht bloß im Regal.

Wer ganz in Ruhe stöbern und schmökern möchte, kann sich bei einem Kaffee in die lässigen Sessel fläzen. WLAN für weitere Buch-Recherchen gibt es bei manulit auch. Ein wahres Paradies für Buchliebhaber*innen.

Walter König – Bücher so weit das Auge reicht

Die Buchhandlung Walther König lockt Leseratten mit dem bunten Mix an Büchern vor der Tür, die bei einem Spaziergang über die Ehrenstraße schwer zu übersehen sind.

Im Inneren erstrecken sich deckenhohe Bücherregale, soweit man sehen kann. Hier kann man Stunden damit zubringen, die letzten Ecken der Regale nach einem Schatz zu durchforsten. Wer Inspiration sucht, ist hier richtig aufgehoben, denn die Mitarbeiter*innen haben immer einen guten Geheimtipp im Ärmel.

BUNT – Bücher zu Schnäppchenpreisen

Neben aktuellen Neuerscheinungen finden Bücherliebhaber*innen bei BUNT Mängelexemplare, Restauflagen und Sondererscheinungen zum kleinen Preis. Und wer mal wieder keinen Platz in seinem Bücherregal hat, kann bei hier gut erhaltene Bücher verkaufen.