Köln hat eine Vielzahl an Wellness-Spots, die euch nach dem ganzen Partytrubel an Karneval Entspannung und Erholung versprechen. Egal, ob ihr nur für ein Wochenende in der Stadt seid oder hier lebt diese Wellness-Möglichkeiten lohnen sich.

Im Überblick:

  • Köln bietet eine vielseitige Auswahl an Thermen – vom traditionellen Thermalbad bis zur modernen Private Spa Suite.
  • Zu den Highlights zählen unter anderem ein Schwebebecken oder ein Sole-Außenbecken für Entspannungserlebnisse.
  • Hier sind unsere Tipps für Kölner Wellness-Spots, die einen Besuch wert sind.

Nach Karneval: Entspannende Wellness-Spots in Köln

Nach dem Trubel rund um die fünfte Jahreszeit haben sich die Straßen in Köln wieder geleert, die Stadt kommt langsam zur Ruhe. Die perfekte Gelegenheit für Erholung – besonders, da der Februar weiterhin ein trister, regnerischer Monat zu bleiben verspricht. Thermen bieten als Kontrastprogramm eine entspannende Atmosphäre, die nicht nur dem Körper, sondern auch der Seele gut tut. An diesen Orten in Köln seid ihr dafür an der richtigen Adresse.

Claudius Therme:

Die Claudius Therme in Köln-Deutz bietet ein natürliches Thermal-Mineralwasser, das aus 365 Metern Tiefe stammt. Das Wasser ist reich an Mineralien und hat eine wohltuende Wirkung.

  • Neben dem Thermalbecken gibt es hier auch verschiedene Saunen, Dampfbäder, Ruhezonen und einen Wellness- und Beauty Bereich. 
  • Ein besonderes Highlight ist das Schwebebecken, in dem ihr in einer Sole aus magnesiumreichem Salz des Toten Meeres schwerelos dahintreiben könnt.
  • Adresse: Sachsenbergstraße 1, 50679 Köln-Deutz.

Neptunbad:

Das Neptunbad in Köln gehört zu den traditionsreichsten und bekanntesten Wellnessoasen der Stadt. Es befindet sich im Stadtteil Ehrenfeld und existiert bereits seit über 100 Jahren.

  • Das Neptunbad bietet eine Auswahl an historischen und modernen Saunen, Dampfbädern und Ruhezonen. Darunter sieben asiatische Saunen und ein japanischer Zen-Garten.
  • Neben dem Wellnessangebot gibt es auch einen Fitnessbereich. Hier könnt ihr an den Geräten trainieren oder an verschiedenen Kursen teilnehmen.
  • Adresse: Neptunplatz 1, 50823 Köln-Ehrenfeld.

Mauritius Therme

Die Mauritius Therme, mitten in der Kölner Innenstadt, besticht neben einer großzügigen Badelandschaft mit Whirlpools, Thermalbecken und Sportbecken auch mit einigen Saunen und Dampfbädern. Die Therme befindet sich im Untergeschoss des gleichnamigen Hotels.

  • Außerdem gibt es ein großes Angebot an Wellness-Behandlungen, von Massagen bis zu Beauty-Anwendungen.
  • Ein besonderes Highlight ist das Sole-Außenbecken, in dem man das ganze Jahr über entspannen kann.
  • Adresse: Mauritiuskirchplatz 3-11, 50676 Köln-Innenstadt.

MyWellness

Schon lange kein Geheimtipp mehr – mittlerweile hat sich das Konzept von MyWellness bei vielen herumgesprochen: Hier bucht ihr eure eigene private Wellness-Suite und genießt völlige Privatsphäre.

  • Von der Comfort- bis zur Superior-Suite: Ein Massage-Whirlpool, eine Sauna bzw. ein Dampfbad ist immer dabei. Die teureren Suites haben zusätzlich eine Hydromassage und eine Sunshower inbegriffen.
  • Egal in welcher Suite, hier könnt ihr das Licht und die Musik nach euren Vorlieben anpassen. Getränke und Snacks können durch eine Durchreiche bestellt werden.
  • Adresse: Venloer Str. 897, 50829 Köln-Bickendorf.

Wellnest

Wellnest ist quasi das neuere Pendant zu MyWellness und befindet sich auf der rechten Rheinseite in Köln-Mülheim.

  • Auch hier gibt es in jeder Suite einen Whirlpool, eine Sauna und eine Erlebnisdusche.
  • Eure Lieblingsserien könnt ihr hier streamen und Essen & Getränke über Tablets "ins Nest" bestellen.
  • Adresse: Schanzenstraße 6-20, 51063 Köln-Mülheim.

Fazit:

Neben dem Großstadttrubel findet ihr in Köln auch Orte zum Abschalten und Entspannen. Ganz vorne mit dabei sind die Claudius Therme in Deutz, die historischen Saunen im Neptunbad, die städtische Mauritius Therme oder die modernen Wellness-Suites von MyWellness und Wellnest. In Köln gibt es also für jeden Geschmack und jedes Bedürfnis die passende Naherholung.

Top-News aus Köln jetzt auch jeden Tag im soköln. WhatsApp-Kanal oder in unserer soköln. App für Apple und Android.