Im Januar beglückt euch das erste Wochenende in 2024 mit einer Menge
Karnevalsstimmung und Musikvielfalt. Neben dem Start der Lachenden Kölnarena und dem Winterjazz Köln Festival, könnt ihr bei "Loss mer singe" mitsingen – oder auf zwei Flohmärkten stöbern.

Im Überblick:

  • Die Lachende Kölnarena ist Deutschlands größte Karnevalsveranstaltung und startet ab diesen Samstag, 6. Januar, in der Lanxess-Arena.
  • Ebenfalls am Samstag: Das Winterjazz Köln Festival im Stadtgarten und das Mitsing-Event "Loss mer Singe" in Klettenberg.
  • Am Sonntag finden zwei besondere Flohmärkte statt: "Vino & Vintage" und der Karneval Flohmarkt.

Lachende Kölnarena startet in der Lanxess-Arena

Die Lachende Kölnarena in der Lanxess-Arena in Deutz ist die größte Karnevalsveranstaltung – nicht nur in Köln, sondern in ganz Deutschland. Insgesamt gibt es 2024 zwölf Termine: Die erste Veranstaltung ist an diesem Samstag, 6. Januar. Mit dabei sind unter anderem die Bands Bläck Fööss, Höhner, Brings und Kasalla.

  • Wo: Willy-Brandt-Platz 3, 50679 Köln.
  • Wann: Ab Samstag, 6. Januar, um 18:00 Uhr.
  • Karten sind ab 54,50 Euro erhältlich.

Winterjazz Köln 2024

Am Samstag startet die 13. Ausgabe des Winterjazz Köln Festivals im Stadtgarten. Die Veranstaltung bietet auf drei Bühnen insgesamt elf Konzerte von 39 Musiker*innen an, die eine breite Mischung an improvisierter und aktueller Jazz-Musik präsentieren. Das gesamte Programm findet ihr auf der Website des Festivals.

  • Wo: Venloer Str. 40, 50672 Köln.
  • Wann: Samstag, 6. Januar, ab 19:00 Uhr.
  • Der Eintritt ist kostenlos.

Loss mer singe 2024 im Stukmans

Das beliebte Mitsing-Event "Loss mer singe" geht am Samstag im Stukmans in Köln-Klettenberg in die nächste Runde. Hier könnt ihr euch schon einmal für den Kneipenkarneval einsingen. Insgesamt werden 20 kölsche Lieder vorgestellt – zum Schluss wird der Kneipen-Hit des Abends gewählt.

  • Wo: Gottesweg 135, 50939 Köln.
  • Wann: Samstag, 6. Januar, ab 18:00 Uhr.
  • Der Eintritt ist kostenlos.

Zwei besondere Flohmärke am Sonntag

Das "Vino & Vintage"-Event findet ab sofort jeden ersten Sonntag im Monat in der Bredouille Weinbar in der Nähe vom Friesenplatz statt. Hier könnt ihr nach Secondhand-Pieces stöbern und dabei leckeren Cremant, Wein und Kaffee genießen.

  • Wo: Venloer Str. 22, 50672 Köln.
  • Wann: Sonntag, 7. Januar, 12:00 bis 18:00 Uhr.
  • Der Eintritt ist kostenlos.

Fast zeitgleich findet am Sonntag der "Karneval Flohmarkt" in der Melanchthonkirche in Köln-Zollstock statt. Der Markt bietet spezielle Karnevalsartikel – wie unter anderem Kostüme, Hüte, Zubehör und Orden – zum Kaufen, Verschenken oder Tauschen an. Hier könnt ihr euch perfekt für den anstehenden Straßenkarneval einkleiden.

  • Wo: Hauptportal Breniger Straße 18, 50969 Köln.
  • Wann: Sonntag, 7. Januar, 14:00 bis 17:00 Uhr.
  • Der Eintritt ist kostenlos.

Unser Fazit:

Das erste Januarwochenende fängt im neuen Jahr ganz entspannt an – nicht allzu viel Party, dafür ganz viel Musik. Ob ihr nun in der Lanxess-Arena zu kölschen Hits grölt, im Stadtgarten jazzige Klänge genießt oder beim "Loss mer singe" eure Stimmbänder testet – langweilen werdet ihr euch in Köln nicht. Die zwei Flohmärkte am Sonntag halten hoffentlich auch für euch ein paar Errungenschaften bereit. Und das Beste: Fast jedes dieser Events am Wochenende ist kostenlos.

Top-News aus Köln jetzt auch jeden Tag im soköln. WhatsApp-Kanal oder in unserer soköln. App für Apple und Android lesen.