Frisch gezapftes Kölsch schmeckt in der Lieblingskneipe doch am besten (Foto: Imago / wolterfoto).

Die Kneipenlandschaft in Köln ist abwechslungsreich und bietet so einige illustre Formate. Am liebsten sind uns aber alle Läden mit Stammkneipen-Potenzial.

Im Überblick:

  • Nach Hause ausgehen: Das Kuen in Nippes
  • Perfekte Mischung: Goldener Schuss im Belgischen
  • Auch sitzen ist möglich: Die hängenden Gärten von Ehrenfeld

Warum Stammkneipen so wichtig sind

Lust auf ein Kölsch oder ein Glas Wein, aber keine Lust auf Tischreservierung oder Schickimicki? Dann braucht ihr eine Bar mit Wohlfühlfaktor, in der ihr jederzeit willkommen seid. Wir stellen euch drei Kandidaten der neueren Generation vor.

Kuen in Nippes

Luftig eingefasst aber immer noch zentral genug, um auch mal aus Versehen hineinzustolpern: Im Kuen besticht das gemütliche Ambiente mit Sesseln, Sitzecken und guter Laune in jeder Nische. Hier findet ihr eine erhellende Mischung aus Jung und Alt, die unter der bunt leuchtenden Lichterkette zusammen sitzt und über das Leben philosophiert. Es wird auf den Platz serviert und gut gekühlt bringen euch lecker Kölsch und saisonal wechselnde Craft Biere aus dem Hahn durch den Abend.

Goldener Schuss im Belgischen

Eine Bar mit Stammkneipenpotenzial mitten im Belgischen? Das gibt es doch gar nicht. Doch gibt es. Der Schuss hat immer eine gute Mischung aus Musik, Effzeh und netten Menschen, die einfach nur die entspannte Stimmung in schummriger Atmosphäre genießen möchten. Jeden Tag geöffnet und am Wochenende geht es dann auch schon um 14.30 Uhr los. Hier fühlt man sich wie zu Hause und deswegen möchte man irgendwie auch gar nicht nach Hause.

Die hängenden Gärten von Ehrenfeld

Es geht auf die Adventszeit zu und auch die Temperaturen machen langsam das, was sie um diese Jahreszeit machen sollen. Warum ist das wichtig? Die Vögel aus den hängenden Gärten zwitschern es schon durch ganz Ehrenfeld: Hier gibt es im Winter auch Glühwein. Wem das noch nicht reicht, dem empfehlen wir neben dem Mexikaner ein Eichhörnchen – ein Haselnusschnaps für alle süßen Kneipengänger. Ab jetzt auch wieder regelmäßig mit DJ.

Fazit: Ob Schrammelwirt mit Eiche rustikal oder lässige Bar mit DJ und Veranstaltungen. Lauschige Stammkneipen sind gut für das Gemüt und eine Bereicherung für die Gesellschaft.