Der 1. Januar eignet sich perfekt für ein ausgedehntes Frühstück – oder einen gemütlichen Brunch, wenn ihr bis tief in die Nacht gefeiert habt. Nur haben an den Feiertagen üblicherweise viele Lokalitäten in Köln geschlossen. Wir haben vier Café-Tipps für euch.

Im Überblick:

  • Für einen ausgedehnten Brunch an Feiertagen seid ihr hier an der richtigen Adresse: Im Wilma Wunder am Friesenplatz und bei Herr Pimock auf der Aachener Straße.
  • Für alle aus Sülz: Im Deli bekommt ihr an Neujahr Stullen, Kaffee und Dessert.
  • Auch in Ehrenfeld bleibt man nicht hungrig: Im Café Sehnsucht könnt ihr am 1. Januar ganz entspannt frühstücken.

Wilma Wunder

Im Wilma Wunder am Friesenplatz sind besonders die Wochenenden und Feiertage für ein ausgedehntes Frühstück reserviert – perfekt also für alle, die nach einer langen Nacht noch brunchen gehen möchten. Das Angebot reicht von süßen bis herzhaften Speisen, mit einer Auswahl an Brötchen, verschiedenen Aufstrichen, Rührei, Salaten und Obst.

  • Adresse: Friesenstraße 82, 50672 Köln.
  • Öffnungszeiten: 9:00 bis 15:00 Uhr.

Deli Sülz

Das Deli Sülz bietet von morgens bis abends alles an, was ihr braucht: Darunter Mittagessen, Abendessen sowie ein ausgedehntes Frühstück für Langschläfer*innen. Zusätzlich gibt es Kaffee und Aperol. Zum Start ins neue Jahr könnt ihr im Deli einkehren und dort in Ruhe den Tag verbringen. Nur Achtung: Montags gibt es keine warme Küche – ihr bekommt Kuchen, Paninis und Quiche.

  • Adresse: Berrenrather Str. 221, 50937 Köln.
  • Öffnungszeiten: 10:00 bis 23:00 Uhr.

Café Sehnsucht

Auch das Café Sehnsucht in Ehrenfeld hat an Neujahr geöffnet. Hier könnt ihr den Tag mit Kaffee und Kuchen oder einem Brunch beginnen. Gesund frühstücken könnt ihr hier sogar bis 15:00 Uhr – mit einer Auswahl an Eierspeisen, Stullen, French Toast und Müsli, immer auch mit einer veganen Option.

  • Adresse: Körnerstraße 67, 50823 Köln.
  • Öffnungszeiten: 11:00 bis 18:00 Uhr.

Herr Pimock

Das Restaurant Herr Pimock auf der Aachener Straße ist ein "Allround-Talent". Für jede Tages- und Abendzeit gibt es hier nicht nur leckeres Essen, sondern ebenso gute Drinks von der Bar. Und auch an Neujahr ist für alle hungrigen Partygänger*innen geöffnet: Zu den regulären Öffnungszeiten könnt ihr hier brunchen, mittagessen oder euch schon den nächsten Espresso Martini genehmigen.

  • Adresse: Aachener Str. 52, 50674 Köln.
  • Öffnungszeiten: 9:00 Uhr bis "Ende offen".

Fazit:

Nicht eingekauft, verkatert oder einfach zu lange geschlafen? Keine Sorge – auch am 1. Januar muss in Köln niemand hungern. Mit unserer Auswahl könnt ihr entweder das Frühstück in den Abend ausdehnen oder direkt zum Abendessen übergehen. Und falls ihr euch nicht entscheiden könnt, süß oder herzhaft bekommt ihr immer beides. Dazu sind alle Cafés so gemütlich eingerichtet, dass das Aufstehen gar nicht schwerfallen muss.

Top-News aus Köln jetzt auch jeden Tag im soköln. WhatsApp-Kanal oder in unserer soköln. App für Apple und Android lesen.