Nach Karneval wird zur Fastenzeit gerne auf Alkohol verzichtet. Aber auch so muss es nicht immer ein klassischer Cocktail sein. Die besten Bars in Köln haben mittlerweile viele authentische, alkoholfreie Drinks auf der Getränkekarte. Unsere fünf Empfehlungen.

Im Überblick:

  • Mocktails, eine Wortkombination aus "mock" ("nachahmen") und "cocktails", sind alkoholfreie Varianten klassischer Cocktails.
  • Auch ohne Alkohol lassen sich besondere Getränkekreationen zaubern.
  • Diese fünf Kölner Bars bieten eine große Auswahl an Mocktails – und ja, die schmecken auch!

Little Link

Das Little Link unterscheidet sich deutlich von anderen Cocktailbars in Köln. Nicht umsonst wurde die Bar mehrfach ausgezeichnet, unter anderem als "Innovativste Bar des Jahres". Hier stehen einzigartige Kreationen auf der Karte – einen klassischen "Sex on the Beach" oder "Capirinha" werdet ihr hier nicht finden. Statt überzuckerter Drinks bietet die Bar kreative Cocktails mit besonderen Zutaten.

Und die gibt es auch alkoholfrei:

  • Raspberry Ginger Lemonade: Himbeere - Kardamom - Vanille - Zitrone - Ginger Beer
  • Wake me up Punch: Espresso - Orange - Passionsfrucht - Limettte
  • Rhubarb Cooler: Rhabarber - Himbeere - Thymian - Zitrone - Soda
  • Herbal Citrus Booster: Bergamotte - Orangenblüte - Rosmarin - Agave - Zitrone - Soda
  • Adresse: Maastrichter Straße 20, 50672 Köln.
  • Öffnungszeiten: Täglich ab 17:00 Uhr geöffnet.

Bar Botanik

Die Bar Botanik befindet sich in der elften Etage des Fünf-Sterne-Hotels im Wasserturm und bietet ihren Gästen eine 360-Grad-Rooftop-Aussicht auf Köln. Daneben reicht das Angebot an Getränken von klassischen Cocktails wie dem Basil Smash und dem Negroni bis hin zu eigenen Kreationen, Champagner und Wein. Trotz der etwas gehobeneren Preise lohnt sich ein Besuch – vor allem im Sommer.

Auch die Mocktails können sich sowohl optisch als auch geschmacklich sehen lassen:

  • Grüne Brille: Soda Libre The Basil - Soda Libre The Elderflower - Waldmeister Sirup - Minze - Rosmarin
  • Crastulo: Thomas Henry Soda - Kirschsaft - Rosensirup - Zitronensaft
  • White Angel: Fluere Original - Thomas Henry Soda - Tee Cordinal - Minze - Ingwer
  • Red Robin: Fluere Pink - Maracuja - Himbeere - Himbeerkaviar - Limettensaft - Basilikum
  • Adresse: Kaygasse 2 50676, 50676 Köln.
  • Öffnungszeiten: Dienstag bis Freitag: 17:00 bis 1:00 Uhr, Samstag: 12:00 bis 1:00 Uhr, Sonntag: 12:00 bis 22:00 Uhr.

Seiberts

Die Seiberts Classic Bar & Liquid Kitchen, kurz gesagt Seiberts, bietet fassgelagerte Spirituosen, kreative Cocktails und eine große Auswahl an alkoholfreien Getränken an. Hier werden die Gäste an der Tür empfangen und in die begrünte Hofterrasse gebracht. Nicht umsonst ist die Bar in dem Buch "150 Bars You Need to Visit Before You Die" ausgezeichnet und wird als eine der besten Bars weltweit angesehen.

Auf der Getränkekarte stehen insgesamt sieben Mocktails:

  • Opas Rosengarten: Apfel - Rose - Minze - Prisecco - Botanical Tonic - Salbei - Blüten
  • Alpen-Duo: Italienische Bitterlimonade - Limette - Tonic Water - Orangentwist.
  • Bahama Punch: Frischer Früchtemix - jamaikanische Grapefruit-Limonade - Limone - Zitrone
  • Gurken-Ingwer: Frischer Gurkensaft - Kräuter - Zitrone - Ginger Beer.
  • Yuzu Mojito Seiberts Klassiker: Frische Minze - Limette - hausgemachter Rumsirup - Yuzu-Tonic.
  • Tom & Berry: Frucht-Secco Apfel-Rote Johannisbeere-Himbeere - Safran - Botanical Tonic - Schaumkrone aus Maracuja-Goldstaub - flambierter Thymian
  • Wiener Mandel Coffee: Hausgemachtes Eis aus gerösteten Wiener Mandeln - frischer Espresso aus exquisiter Bohne - geraspelte Schokolade aus Venezuela
  • Adresse: Friesenwall 33, 50672 Köln.
  • Öffnungszeiten: Dienstag bis Donnerstag: 16:00 bis 0:00 Uhr, Freitag: 16:00 bis 1:00 Uhr, Samstag: 14:00 bis 1:00 Uhr.

Ona Mor

Das Ona Mor in der Roonstraße in Köln zeichnet sich schon seit 2009 durch seine besondere Atmosphäre und die hohe Qualität in der Getränkekunst aus. Um in die Bar zu gelangen, müsst ihr erst klopfen – dann dürft ihr eintreten. Eine weitere Besonderheit: Anstatt einen "vorgefertigten" Cocktail zu wählen, können sich Gäste ihre Wunsch-Cocktails zusammenstellen lassen. Und jeder Drink geht auch alkoholfrei, mit non-alkoholischen Destillaten, Verjus, Säften oder Pürees. Unser Highlight: Das hausgemachte Trüffelpopcorn.

Ein Auszug aus der Getränkekarte:

  • Kirri Billi: Frischer Ingwer - Salbei - Pink Grapefruitsaft - frische Zitrone - Aprikosenkonfitüre
  • Senf Simone: Agave - Waldbeerenpüree - süßer Senf - frische Limette - Agavendicksaft
  • Maybach Club Fizz: Frische Zitrone - Feigenkonfitüre - Soda Wasser - persische Vanille - Zuckerwatte
  • Mojo: Frische Limette - weißer Rohrzucker - Nana Minze - Soda Wasser - Apfelschaum - Knisterbrause
  • Adresse: Roonstraße 94, 50674 Köln.
  • Öffnungszeiten: Montag bis Sonntag: 20:00 bis nach 0:00 Uhr, Freitag und Samstag: 20:00 bis nach 2:00 Uhr.

Rosebud

Nicht all zu weit entfernt vom Ona Mor findet ihr die Rosebud Bar in einer ruhigen Seitenstraße der Zülpicher Straße. Die Karte bietet ein vielfältiges Getränkeangebot: Klassiker wie den Ginger Basil Smash oder Espresso Martini bis hin zu einfachen Getränken wie Kölsch und Gin Tonic. Trotz hochwertiger Qualität sprengen die Preise im Rosebud nicht das Budget. Das gemütlichem Ambiente und die lebendige Stimmung machen die Bar zum perfekten Treffpunkt am Wochenende.

Auf der Getränkekarte befinden sich insgesamt zehn alkoholfreie Cocktails, hier ist eine Auswahl:

  • Herbalistini: Hanfblüte - Birne - Caramelsalz
  • Long Bob Island: Kirschholz - Schweppes White Peach
  • Balaclava: Pistazie - Erdbeere - Rose - Sojasahne - Kichererbsenwasser
  • Sunny Side Up: Weiße Schokolade - Zitronengras - Mango - Hafersahne
  • Adresse: Heinsbergstr. 20, 50674 Köln.
  • Öffnungszeiten: Montag bis Samstag: 19:00 bis 2:00 Uhr.

Fazit:

In Köln muss keiner mehr belächelt oder schief angeschaut werden, wenn man einen alkoholfreien Cocktail bestellt. Und nein, als Frau ist man dann auch nicht direkt schwanger. Fünf der besten Bars in Köln haben die alkoholfreien Getränke nicht außer Acht gelassen – und haben Mocktails auf ihrer Karte, die genauso gut schmecken, wie ihre alkoholischen Vorgänger. So lässt sich die Fastenzeit doch ganz gut aushalten.

Alle News findet ihr ab sofort auch in der soköln.-App, und in unseren WhatsApp-Kanälen für ganz Köln, oder für dein Veedel – einfach anklicken und abonnieren: Innenstadt, Ehrenfeld, Lindenthal, Nippes, Kalk, Mülheim, Chorweiler, Porz, Rodenkirchen.