Das Musical "Himmel und Kölle" spielt ab September wieder in der Volksbühne (Foto: IMAGO / Horst Galuschka)

Die Bretter, die die Welt bedeuten, sind in Köln an vielen Orten zu finden. Ein Hoch auf die Vielfalt und künstlerische Freiheit, die uns dort präsentiert wird.

Im Überblick:

  • Über 35 Theaterbühnen werden aktuell in Köln bespielt. 
  • Jede einzelne steht dabei für Freiheit, Vielfalt und Diversität. 
  • Eine hervorzuheben ist schier unmöglich, weshalb wir unseren Vorhang hier für drei Highlights öffnen.

Theater, Theater, der Vorhang geht auf 

Da wir bereits ankündigten, dass es der Kulturszene nicht gerecht wird, wenn wir nur drei Spielstätten hervorheben, sind wir froh, mit diesem Artikel drei weitere, wundervolle und künstlerisch wertvolle Bühnen in unserer Stadt näher vorstellen zu können. Hier also unsere nächste Runde mit empfehlenswerten Theatern in Köln: 

Volksbühne am Rudolfplatz 

  • Viele Kölner*innen kennen die Volksbühne noch aus glorreichen Zeiten im Millowitsch Theater. 
  • Seit 2015 spielt die Volksbühne im nicht weniger ehrwürdigen Theater am Rudolfplatz. Dem ältesten Theatergebäude der Stadt. 
  • Aufgrund des riesigen Erfolgs, der über die Kölner Stadtgrenzen hinausging, spielt hier ab September das Musical "Himmel und Kölle" wieder für euch. 
  • Karten gibt es hier

Senftöpfchen 

  • Seit März 1959 gibt es in Köln das Senftöpfchen. Eine echte Institution. 
  • Damals war es das erste und für lange Zeit auch einzige Kabarett der Stadt. 
  • Ab dem 28. Juli bekommt ihr hier wieder ein wunderbar buntes, vielfältig und inhaltlich oftmals auch senfscharfes Programm geboten. 
  • Mehrmals die Woche bekommt ihr die Möglichkeit im Senftöpfchen Theateraufführungen, Kabarett, Comedy, Musik und Show zu genießen. 
  • Das Programm findet ihr hier

Schauspiel Köln 

  • Die traditionelle Schauspielstätte Köln darf sich seit geraumer Zeit mit Interimsspielstätten begnügen. 
  • Denn das Schauspielhaus Köln hängt mit der Renovierung der Oper zusammen. Und wie es da aussieht, wisst ihr ja. 
  • Doch man macht das Beste draus und hat im alten Carlswerk in Mülheim eine gute Option für den Moment gefunden. 
  • Ab September geht es auch hier wieder los. Neben einigen Erfolgen der Vorsaison, kommt es auch zu ein paar Uraufführungen und Neuerungen im Programm. 
  • Einen Überblick über die Premieren dieser Saison findet ihr hier

Unser Fazit 

Eine Stadt, die ein Angebot von rund 35 Theatern aufzuweisen hat, ist reich an Kulturangeboten und freut sich über jeden, der dieses Angebot wahrnimmt und vor allem jeden, der selber Teil dieses Angebots werden möchte. Viel Spaß mit und auf den Bühnen Kölns.

Hier findet ihr weitere Top-Adressen für Theater, Schauspiel und Gesang in Köln.