Der ColognePride 2024, Kölns lebhaftes queeres Festival, muss aufgrund der UEFA Fußball EM verschoben werden. Doch keine Sorge, die Party wird weiterhin in der Kölner Altstadt stattfinden.

Im Überblick:

  • Der ColognePride 2024 findet vom 06. bis 21. Juli statt.
  • Das CSD-Straßenfest als Höhepunkt des Festivals ist vom 19. bis 21. Juli geplant.
  • Die Verschiebung erfolgte aufgrund des zeitgleich stattfindenden UEFA Fußball EM und Public Viewings.


Verschiebung statt Absage

Obwohl es intensive Versuche gab, den ColognePride 2024 zum ursprünglichen Termin beizubehalten, war dies aufgrund der UEFA Fußball EM nicht möglich.

  • Viele Dienstleister*innen und Ehrenamtler*innen sind bereits in das Fußballevent eingebunden und eine Ausarbeitung einer neuen Demonstrationsstrecke hätte eine zu große Herausforderung dargestellt, heißt es in einem Statement der Veranstalter*innen.

Verschiebung statt Absage

Obwohl es intensive Versuche gab, den ColognePride 2024 zum ursprünglichen Termin beizubehalten, war dies aufgrund der UEFA Fußball EM nicht möglich. Viele Dienstleister*innen und Ehrenamtler*innen sind bereits in das Fußballevent eingebunden und eine Ausarbeitung einer neuen Demonstrationsstrecke hätte eine zu große Herausforderung dargestellt.

Weitere Infos:

  • Mit der Verschiebung findet das CSD-Straßenfest an den gewohnten Orten in der Kölner Altstadt statt.
  • Das CSD-Straßenfest rundet das zweitägige queere Festival mit einer Demonstration am 21. Juli 2024 ab.

Die Organisator*innen freuen sich auf einen starken und friedlichen ColognePride 2024. Eingeladen sind alle Menschen, um für eine bunte, vielfältige und gerechte Welt auf die Straßen Kölns zu gehen.